Kennt ihr eure Nachbarn?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nee, will ich auch nicht. Der über mir macht immer Krach, der neben mir sind scheußlich, weiter oben wohnt einer, der in der Wohnung Trompete spielt....unter mir ein quengelndes Kind....ich kriege da so genug von mit. Selbst wenn sie anders wären, möchte ich gerne im Wohnhaus freundliche Distanz wahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob mann seine Nachbarn kennt ist ja immer so die Frage ;) ob mann sie nur kennt durch nett winken/grüßen oder ob mann sie gut kennt so mal was zusammen unternimmt, auf die Frage bezogen ja ich kenne meine Nachbarn gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,ich kenne meine (neuen) Nachbarn.Ich bin seit 12 Jahren im Ausland und telefoniere mit einer ehemaligen Nachbarin immer noch.Sie ruft auch an.  LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja von sehen und grüßen und mal kurz paar Worte im Treppenhaus wenn man sich über den Weg läuft ..... das reicht mir aber auch vollkommen aus , ich mag es nicht wenn mir jemand allzu dicht auf die Pelle rückt ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man grüßt sich eben halt freundlich, wenn man sich sieht. Ab und zu gibt es auch mal ein Smalltalk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit einigen nur ein freundliches Grüßen, mit anderen auch mal nette Abende zusammen verbringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na sicher. In unserem Haus ist noch keiner anonym.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar etwas. ab und zu bischen smalltalk

aber sonst nicht. da ich sehr neugierige nachbarn habe und das nicht leiden kann.. ist "stassi like"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom sehen. Man grüßt sich wenn man sich auf der Straße trifft, mehr nicht. Echt schade, früher waren Nachbarschaften echte Gemeinschaften. Gibt's kaum noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?