Kennt ihr euch mit sprachlichen Stilmitteln aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wegwerfend ist ein Parizip I, ein Mittelwort.

Wird immer mit infintiv + d gebildet.

Für ein Partizip brauchst du aber auch ein anderes Verb, in deinem Fall "sagte".

Zb: Sie sagte lachend. Er ging grinsend, etc.

Das ist allerdings kein wirkliches sprachliches Stilmittel sondern eine Wortart, meintest du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
elena237532346 01.10.2016, 15:25

Nein nicht wirklich. Ein sprachliches Mittel ist zum Beispiel in dem Satz : "In einer doch so hellen Zeit" vorhanden. Zeit kann nicht hell sein, daher ist das eine Personifikation. 

Aber danke trotzdem für deine Antwort.

1
Loris1996 01.10.2016, 15:29
@elena237532346

Hm ja kein Problem, also mit Stilmitteln kenn ich mich auch ein bisschen aus, aber ich finde dazu nicht wirklich etwas 100% passendes. Es kann eine Hyperbel sein, weil man eine Frage nicht "wegwerfen" kann.

Also eine Übertreibung....

1

"wegwerfend" ist ein Partizip/ Adjektiv, welches hier als ADVERB verwendet wird.

Ein Stilmittel ist die Verwendung eines Adverbs aber NICHT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich deine ungeschickt gestellte Frage beantworten, bliebe mir nur ein JA oder NEIN !


Ich kann nicht eine einzige rhetorische Figur erkennen - es sei denn, du deutest "wegwerfend" als Metapher (was ich mit vielem guten Willen tolerieren würde).

(Beispiel: Er steht in der Blüte seines Lebens.)

pk


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?