Kennt ihr euch aus mit Peugeot 306?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Gratuliere zum Führerschein :)

Der 306 ist ein prima Einsteigerauto: Günstig, schlicht, einfach aufgebaut, schon mit ABS & Airbags und Euro 2 Katalysator. 

Allgemein sind das zuverlässige, dankbare Autos die mit relativ geringem Kostenaufwand in Schuss zu halten sind. Technisch sind die 306er haltbar, Rost ist kein großes Thema & Platz haben sie auch. Bekannte von mir haben den als Kombi von Baujahr 1998, ein recht ordentliches Auto & hart im Nehmen, hat schon über 240000 Km runter!

Mein Tipp ----------> entscheide dich für ein "rentnergepflegtes" Exemplar aus 1. Hand mit Scheckheft voll, neuem TÜV & am besten nach 1997, da wurden die Wagen noch etwas solider :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peugeot 306 werden schon allmählich selten; die Überlebenden sind alt und nicht mehr besonders gut in Schuss. Ich habe selbst nicht wirklich den guten mechanischen Blick und achte lieber auf scheckheftmäßige Pflege (belegt durch das durchgestempelte Scheckheft und dazugehörige Rechnungen).

Den Aufwand treibt bei einem so alten Auto aber kaum einer.

Ausnahme ist das Cabrio, das ich das letzte gutaussehende Peugeot-Cabrio finde; und Cabrios werden ja von einigen ihrer Inhaber schonend als Zweitwagen ohne Wintereinsatz gehalten.

Da könntest Du mit etwas Glück auch für relativ kleines Geld noch ein gutes Exemplar finden - müsstest aber definitiv jemanden mitnehmen, der sich damit auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such dir lieber was von toyota oder mazda,sind zuverlässiger und haben weniger reparaturen.kannst im tüv report nachlesen zu den verschiedenen typen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir einen Peugeot 107. Der ist kleiner und kostengünstiger. Der 306er ist viel zu alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?