Kennt ihr etwas,was gegen Prüfungsangst hilft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei der Prüfungsangst spelen vor allem , die Angst, daß das Wissen nicht ausreicht und die Angst vor anderen Menschen oder in besonderen Situationen zu versagen eine Rolle. Am besten hilft natürlich zu lernen und dann in gespielten Situationen -Prüfer-Prüfling- die Prüfungssituation nachzuahmen. So ist dann die Prüfungssituation keine unbekannte und gefährdende Situation, denn man hat sie schon erlebt. viel Glück Deinem Neffen!

Auch mein Tipp funktioniert nicht von jetzt auf gleich: Entspannungs- und Atemübungen. Ich habe in solchen Situationen festgestellt, daß ich total verkrampft war. Da hilft es, sich bewußt "entkrampfen" zu können. Und diese Atemübungen (in jaguar4s Link sehr schön beschrieben) können Dich wirklich nach ein paar Atemzügen schon ruhiger machen. Aber, wie gesagt, Du solltest jetzt schon mit dem Üben anfangen.

... bzw. Dein Neffe.

0

Ich habe auch totale Prüfungsangst. Mir hat eigentlich damals Bachblütenextrakt geholfen. (vieleicht hab ich mir das auch nur eingebildet, aber egal). Damit sollte er aber früh anfangen, da man das meines Wissens über einen längeren Zeitraum nehmen muss.

genau! Und selbst wenn Du Dir die Wirkung nur eingebildet haben solltest - egal! Hauptsache, es wirkt.

0

Vielleicht hilft auch die Einstellung: "Wenn ich versage geht die Welt auch nicht unter. Dann probiere ich's halt nochmal - solange bis es klappt."

vielleicht hilft dir das ja weiter: http://www.br-online.de/wissen-bildung/thema/pruefungsangst/black-out.xml

viel glück, jaguar

Was möchtest Du wissen?