Kennt ihr Endometriose-Patienten, deren Eltern oder andere nahe Verwandte schwere Krankheiten haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also bei uns in der Familie bin ich die einzige mit Endometriose. Eine blutsverwandte Tante mütterlicherseits hatte Hautkrebs. Dann noch zwei nicht blutsverwandte (Tante Brustkrebs) Onkel (Lungenkrebs) aber bei meinen Eltern ist nichts groß bekannt. Meine Mutter hat wohl Asthma und eine Allergie bei der keiner wirklich weiß wogegen eig und in Form von Nesselsucht. Weiß nicht ob dir das weiterhilft. Aber so als Tipp hast du schon in den gängigen Endometriose Foren reingeschrieben? http://www.endometriose-liga.eu/forum/1 Das ist ein recht großes Forum.

IngLouis 08.07.2011, 10:35

Dankeschön... Das Forum scheint gute Möglichkeiten zu bieten...

0

also,an sowas hab ich noch nie gedacht. meine eltern hatten beide lungenkrebs,meine tante väterlicherseits hatte nen gehiern tumor sowie mein opa väterlicher seits. währe ja echt nen ding wenn da nen zusammen besteht. könnt ich diese krankheit evtl an meine töchter weiter gegeben haben??

also in einer familie, wo schwarzer hautkrebs, magenkrebs, herzkrankheiten, schwere nierenerkrankungen und diabetes mellitus vorkamen: eine frau mit endometriose (schwerer verlauf) und ihre schwester, die zwar (noch) keine endometriose hat, aber das endometrium ist stark vergrößert (beide nehmen hormonelle medikamente. ob es da einen zusammenhang gibt weiß ich nicht, ich kenne nur die fakten. hoffe, dass es dir hilft.

viel glück und liebe grüße, olivia

IngLouis 08.07.2011, 10:34

Vielen Dank, Olivia...

0

Was möchtest Du wissen?