Kennt ihr einen Freerider\downhill\slider?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, Landyachtz macht Boards von toller Qualität. Zwischen den beiden würde ich persönlich wohl das Switchblade anstatt des Switch bevorzugen.

Allerdings gibt es mittlerweile so viele unzählige Boards für den Bereich Freeride/Downhill, da könnte man Hände voll empfehlen. Wenn du ein paar mehr Angaben dazu machst, was du an nem Board magst (Shape, Concave, Mounting...) könnte man dir bestimmt konkretere Vorschläge machen.

Ansonsten könntest du dir noch Boards der Marken Rayne, Moonshine, Root, Valhalla, vielleicht auch Madrid, Long Island oder Sector 9 ansehen

naja, bei freeride boards gehts primär erstmal darum was du bevorzugst: Ontop oder droptrough? und falls ontop, sollte das deck gedropt sein?

das sind fragen die man sich stellen muss bevor man überhaupt irgendwas empfehlen kann, es gibt unzählige gute freeride und downhill decks.

das switchblade ist sehr gut, grade wenn man etwas schneller fahren will, aber es bietet trotzallem ein ganz anderes slide verhalten als ein komplett ontop montiertes, ungedroptes deck.

man könnte dir jetzt eine nahezu endlose liste mit zig hochwertigen modellen geben, das würde aber ohne konkrete angaben zu deinen vorlieben (shape, mounting, etc. oder wenigstens einer konkreten ansage was du damit vor hast) garnichts bringen.

hansis0212 17.01.2017, 22:25

das wichtigste ist für mich das es gut slidet, ich komme mit topount und dropthrough klar..

0
sk8terguy 17.01.2017, 23:03
@hansis0212

naja, das ist für mich aber noch zu unpräzise um eine empfehlung zu machen... "gut sliden" hängt vorallem von den rollen ab. und da kommt es auch auf den tempo bereich an.

wie gesagt, ohne dass du dir konkret gedanken machst was du haben willst kann man dir nichts empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?