Kennt Ihr eine gute Website mit Tipps zum Thema Styling (Kleidung, Make Up, Frisur) für Bewerbungsfotos und Vorstellungsgespräche?

aktuell - (Bewerbung, Frisur, Friseur)

1 Antwort

Klar. Einfach Curry-Ketschup anal einführen und anschließend den Kasper flapschen. Deine Katze an der Klitoris reiben hilft auch. LG deine Oma

Allgemeine hilflosigkeit Stichwort "Arbeitsamt"?

Hallo zusammen,

ich habe vor 1 Monat meine Ausbildung erfolgreich beendet und seit dem Leider Arbeitssuchend.

Mich empfing ein sehr netter Berater der mich gefragt hatte ob ich mich selber schon einmal Jobmäßig umgeschaut habe und wie es nun weiter gehen soll mit mir?

Ich hatte ihm dort erzählt, dass ich froh bin meine Ausbildung beendet zu haben da dieser Job nichts für micht ist und ich die letzten Monate ziemlich fertig war dadurch.

Der Berater war wirklich sehr verständnisvoll und hat mit mir zusammen nach passenden Stellen ausserhalb meines erlernten Berufes gesucht und meinte zu mir "dann haben sie ja jetzt von mir ein paar vorschläge bekommen und ich sehe das sie selber sich ja auch schon etwas rausgesucht haben".

Außerdem sagte er mir das, wenn ich meine Großeltern besuchen möchte (die über 700km weit weg Wohnen Altersklasse 85+) sei das gar kein Problem wenn ich den genauen Zeitraum vorher anmelde und bestätigen lasse (bis 21 Tage glaube ich).

So jetzt das 2 Gespräch: Neuer Berater warum auch immer (Ich glaube der erste war einfach die Urlaubsvertretung). Gleich zu begin sehr streng:"Und wieso noch Arbeitssuchen?" Ich ziemlich erschrocken (blieb aber ziemlich ruhig und lies mir nicht anmerken) dann zu ihm ja hier ich habe mich dort und da beworben das dauert aber jetzt etwas wegen der aktuellen Urlaubszeit. Freunde und bekannte habe ich alle angefragt ob sie bei sich mal fragen können ob sie eine job hätten usw.

DEr Berater ziemlich desinteressiert ja und? Wieso suchen sie nicht in ihrem erlerntem Beruf? Der Markt ist doch sehr gut gerade dafür. Ich Schilderte ihm erneut die Lage doch er Unterbrach mich sofort mit "Sie wissen das es ihre Pflich ist sich auf jede Stelle zu bewerben und blablabla. Und ich soll dich den nächst besten job nehmen und kann mich dann nebenbei weiter Bewerben. (Das mir dies aber nicht möglich ist weil mich das zu sehr gestresst hatte usw. interesierte ihn garnicht.

Als ich dann auch noch auf das Thema "Urlaub" (Heißt ja irgendwie anders) kamm brachen gefühlt alles Sicherungen. Er gleich auf Angriff "Na da haben sie gar kein Anspruch! Ihr Job ist es jetzt sich einen Job zu suchen!" (Wohlbemerkt dass ich gerade mal 1m suchend bin und schon Vorstellungsgespräche hatte usw.)

So viel das Thema wieder untern Tisch und er zeigt mir wieder ein paar Stellenangebote bei einem las ich nur Befristet? Ich fragte nur und dann sitzte ich in einem Jahr wieder hier oder was? (Natürlich Freundlich und Interessiert) Er wieder voll angriff "Ja viele werden danach Übernommen das sei ganz normal?

Ich dachte mir nur in dem Moment toll und wie soll ich mit einem Befristetetn Job eine Wohnug bekommen? Was in einer Studentenstadt ja nicht schon schwer genug ist?

Mich würde jetzt mal die Meinung von anderen Interessieren und ob Ihr oder Sie Tipps und oder Anregungen für mich habt?

Ich zum Beispiel habe mir jetzt schon ein Beratungsgespräch bei einer Gewerkschaft besorgt und gucke mal was die sagen was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?