Kennt ihr eine günstige Yogalehrerinenausbildung?

2 Antworten

Ich würde nicht den Preis, sondern die Qualität der Ausbildung in den Vordergrund stellen. Natürlich ist das immer eine Preisfrage, aber wenn Du nicht die von den Anbietern gewünschte Qualität hast, dann findest Du erst Recht keinen Job als Yogalehrerin. Eine Mitgliedschaft im Bund der Yogalehrenden ist auch eine gute Sache.
Infos findest Du z. B. hier: http://www.yoga.de/bdy-yoga-lehrausbildung/

Hi,

Yogalehrer gibt es wie Sand am Meer, Ausbildungen dauern von 2 Wochen bis zu 4 Jahren. Ob man dann einen Job bekommt, hängt gar nicht so von der Länge der Ausbildung ab, sondern vom Talent sich selbst zu verkaufen und die Kunden zu entertainen (ja ich weiss schon, das ist nicht der ursprüngliche Gedanke!).

Keinesfalls solltest Du Deinen Job kündigen und Yogalehrer werden wollen. Selten gibt es in diesem Bereich Anstellungen, meist arbeitest Du freiberuflich, dazu musst Du eine Buchhaltung führen und Versicherungen etc. bezahlen.

Ich würde zuerst einen Lehrer/Ausbildner meines Vertrauens suchen, ganz viel eigene Yogapraxis entwickeln und dann viel Spass bei der Ausbildung haben - und der Rest findet sich dann!

Was möchtest Du wissen?