Kennt ihr eine günstige KFZ-Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Versuch's mal mit transparo.de

Du gibst 140 % an ohne die SF-Klasse zu nennen - in der heutigen Zeit einfach undenkbar! Nach den alten Bedingungen wäre dies die klassische Zweitwagenregelung bzw. Führerscheinregelung (3 Jahre lückenlos im Besitz des Führerscheins) mit Einstufung in den schadenfreien Jahren mit SF 1/2 !

Neuerdings gibt es bei vielen Versich.gesellschaften die neuen AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) mit den geänderten Tabellen zum Schadenfreiheitsrabatt-System! Bei der SF-Klasse 1/2 geht hier der Beitragssatz bis auf 70% runter!

Zu vergleichen wäre hier mal die Grundprämie bei jeweils 100% Beitragssatz alt und neu, ob nicht vorher diese Grundprämie erhöht worden ist und somit hier nur eine vermeintlich günstigere Prämie vorgegauckelt wird ! !

vergleichen ist äußerst schwer, weil fast alle andere Versicherungsbedingungen haben .. da kannst halt nur verschiedene Gesellschaften anrufen und nachfragen .. oder wie mein Vorschreiber, ADAC, da kenn ich mich allerdings nicht aus .. außerdem verkaufen die eigene Versicherungen .. da müsste man dann schon vorsichtig sein ..

Also HUK ist glaube ich billig oder du schaust mal wo deine eltern versichert sind meist machen die Versicherungsfirmen ein angebot

Billig ist nicht gleich gut ....

0

Es gibt Internetseiten, da kannst du deine Daten eingeben und bekommst dann eine Liste von möglichen Versicherungen. Viele Angebote sind ja unterschiedlich zusammengesetzt. Direkter Vergleich geht mitunter nicht. Du musst Prioritäten setzen. Brauchst du persönliche Betreuung? Vollkasko? usw.

Ja. Ich kenne sogar mehrere gute und günstige Kfz-Versicherungen.

wie kommst Du darauf dass Du mit 140% anfangen wirst ?

Es gibt zig verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Fahranfänger von 70% bis 230%

Mein Rat:

Ein unabhängiger Versicherungsmakler.

Was möchtest Du wissen?