Kennt ihr eine billige Möglichkeit zur Einlagerung von Möbeln?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lagerplatz kostet Geld, je nach Lage durchaus auch viel. Und so stellt sich die Frage ob die Möbel das überhaupt wert sind....denn durch die Lagerung werden diese ja nicht besser und wertvoller, sondern nur älter, gammeliger und taugen nix mehr. Also entweder das Geraffel gleich verscherbeln oder entsorgen.

SAFE-BOX Self Storage Bielefeld bietet Lagerflächen ab 1m². Egal ob es regnet oder schneit man fährt in die Halle um die Box zu befüllen. So hat man den Werterhalt des Eigentums gewährleistet. Sicher, sauber, trocken und vor allem dem Selfstorage Verband angeschlossen. Das heißt DIN Normen müssen erfüllt werden. Anrufen, beraten lassen, das Team hat seit 9 Jahren Erfahrung und vermietet die Größe, die wirklich gebraucht wird.

Kommt drauf an, wo du wohnst. Es gibt Safe Boxen. In Bielefeld kosten 6m/3 ca. 77 Euro pro Monat. Vielleicht hat 'n Kumpel ja noch Platz in seinem Keller? Bauernhöfe vermieten auch oft Hallen bzw. eine Ecke davon.

Hi, es gibt jetzt was neues in München. Man bekommt eine Lagerbox vor die Haustür geliefert. Die Lagerbox wird eingelagert. Wenn man seine Sachen wieder haben möchte einfach anrufen und die Box wird vor die neue Haustür geliefert. Kein Mietauto mehr und nur einmal schleppen. Echt eine tolle Idee und günstiger wie die anderen in München. Echt spitze nur zu empfehlen http://mobileslager.de/

Ich würde mich mal bei den Selfstorage-Anbietern schlau machen. Meistens braucht man gar nich soviel Platz, wie man denkt. Ich habe mich auch total verschätzt und dachte, dass wird super teuer... als ich dann mal angerufen habe und beschrieben habe, was ich lagern will, hat die Dame von der Kundenbetreuung gegrinst und mir die Hälfte an Lagerraum empfohlen (der dann auch gereicht hat). Hier der Rechner kommt ganz gut an die Realität: http://www.pickens.de/raumrechner/profi-raumrechner.html

Was möchtest Du wissen?