Kennt ihr ein paar Unterhaltsbillige Autos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi luca1401...bei einem Auto in der Preisklasse würde ich eher einen Ford, Opel oder auch VW empfehlen...da kriegste auch ma was am Schrott, bei Bedarf : Ersatzteile..., was die Kfz-Vers.ausmacht, mußt du echt nachfragen und vor allem auch vergleichen; am günstigsten fährst du, wenn du auf einen nahen Verwandten z.B : Vater, Bruder zulassen kannst, sodaß du später auch in den Genuß dieser Prozente kommen kannst (aber mußt auch schadenfrei fahren), dann wird die Kfz-Haftpflicht auch bezahlbar für dich...liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist einfach zu beantworten:

suche dir ein Fahrzeug, das max. 50 PS hat und in der Typklasse max. in 12 liegt.

Die Einstufung der Typklasse findest du hier:

http://www.gdv.de/2015/08/typklassen-in-der-kfz-versicherung-2016/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maul1995
11.08.2016, 08:47

mit 50ps ist man ein verkehrshindernis...  

1
Kommentar von Tobi111222
11.08.2016, 19:00

Es geht ja nicht darum ob man die 155 fahren kann
Man muss auch mit dem Auto aus m Knick kommen und da nützt es nichts wenn man an einem Trecker auf Straße nicht vorbei kommt oder auf dem Beschleunigungsstreifen zur Autobahn nur mit 70 rauf schleicht !

1

Nissan micra n11, Hyundai Atos Prime 1.1, Hyundai i10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
11.08.2016, 12:12

Kann ich nur bestätigen, meine Freundin hat nen i10 mit 5 Türen und knapp 70 PS, der kostet im Jahr 22 Euro Steuer und braucht knapp 5 l/100km, sehr viel günstiger als der geht kaum...

Aber ich kann auch nen MX-5 empfehlen, ebenfalls sehr günstig in Versicherung und Steuer, ist aber nur ein zweisitzer mit winzigen Kofferraum 😋

0
Kommentar von Tobi111222
11.08.2016, 12:44

Als Gros würde ich den Kofferraum des hyundais auch nicht bezeichnen. Den des Micra k11 für die Fahrzeugklassen jedoch schon als relativ Gros

0

Was möchtest Du wissen?