Kennt ihr ein gutes Videobearbeitungsprogramm für ein Macbook

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

iMovie langt da locker … :-)

Viele Effekte, die im Kino oder Werbespots gezeigt werden, kann man zwar „auch“ mal nutzen, doch häufig werden die dann sowieso schnell langweilig und geraten in Vergessenheit … :-)

Imovie genügt eigentlich für Normalen Videoschnitt und Bearbeitung, wenn du es professioneller haben willst gibts noch Final Cut Pro im Mac App Store.

iMovie dürfte ausreichend sein und falls du doch noch ein besseres Programm benötigst, kannst du ja Final Cut Pro X in Verbindung mit Motion 5 nehmen. Weitere gute Programme sind Avid Media Composer 6 und Adobe Premiere Pro CS5.5.

Dafür ist iMovie genau richtig. Was für ein Problem hast Du denn mit iMovie, dass Du es nicht verwendest?

du müsstest eig. "IMovie 11" oder so haben.. Ich find das is gut genug^^

was gefällt dir an imovie nicht???

Was möchtest Du wissen?