Kennt ihr ein gutes und wirksames Mittel gegen Maulwürfe im Garten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da mir in diesem Forum auch schon so oft geholfen wurde, hier mal ein nützlicher Tipp von mir: Habe vor 3 Jahren selbst Maulwurfhügel gehabt. Beim dritten Hügel hab ich mich im Internet informiert und dann die jeweiligen Tipps angewendet. Nach zwei Monaten hatte ich dann ca 20 Maulwurfhügel. Dann bin ich auf folgende effektive Lösung gekommen:

Zuerst mit dem Spaten den Gang zwischen zwei Maulwurfshügeln die am nächsten zum Haus liegen freilegen.

Dann die Lautsprecherbox vom Rechner nehmen , diese an ein Verlängerunskabel (damit die Box Strom hat) und an ein Handy oder MP3-Player anschließen und das ganze in eine Plastiktüte verpacken. Vorher die Lautstärke voll aufdrehen und eine lange Playlist laufen lassen. Nun die Platiktüte in den Gang legen und den Gang abdecken.

Den Gang sieben Stunden beschallen. Das ganze zwei, drei Tage später wiederholen.

Hatte nie wieder Probleme mit Maulwürfe. Bei mir halfen die"Onkelz", wird bei anderer Musik wohl auch funktionieren. Klassik würde ich aber vorsichtshalber nicht probieren.

Es gibt Lebendfallen, Das ist ein Kunststoffrohr das auf beiden Seiten eine Klappe hat. Sie werden in die Gänge der Maulwürfe eingegraben. Wenn du einen fängst, dann kannst du ihn im Wald oder Park wieder frei lassen. Die Fallen müssen aber mehrmals an Tag kontrolliert werden, weil es für die Tiere großer Streß ist.

Hallo ! Ich nehme Tierhaare. z.B. von Katzen, Hunden, Pferden... Wenn ich meine Tiere bürste, nehme ich einfach die Büschel, die in dem Kamm oder in der Bürste hängen bleiben, stecke sie in das Loch und mache es wieder zu. Nur leider vertreibst Du sie allgem. nur um einige Meter. Egal was Du nimmst :-(

Wir haben haben Röhren mit Batterien, die man in den Boden versenkt und die regelmäßige Piepstöne abgeben, die die Tierchen nicht ausstehen können. Funktioniert schon seit Jahren prima! Gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen.

meine maulwürfe und wühlmäuse haben sich für die "massage" bedankt und freunde eingeladen. schade ums geld!!!

0

Kann dem Tipp von sigridk2 nur beipflichten: Ähnliches hat bei uns auch geholfen. Nur war es ein Gerät (Baumarkt), das man in die Erde Nähe Maulwurfhügel steckt und das mittels Batterie Hochfrequenztöne/Vibrationen abgibt, was die Maulwürfe vertreibt. Gerät hat den Vorteil, daß man es leicht an andere Stellen setzen kann (Erdspieß statt Eingraben). Viel Glück.

lass buttermilch länger stehen, so dass die sauer wird.. das ergebnis in die gangeingänge (also unterm hügel) wir haben damit gute erfahrungen gemacht. Ansonsten besorg dir ne schlaue Katze die Maulwürfe zum fressen gern hat.

Mach Krach! Glasflaschen in den Boden eingraben und darin Windräder stellen, die den Boden ans Vibrieren bringen.

TNT, Dynamit

die sind unter Tieschutz, blos nicht

0

tja so ist das mit newcomern - die haben einfach keine Ahnung von nix!

0

Was möchtest Du wissen?