Kennt ihr ein Buch, indem psychische Erkrankungen beschrieben werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Persönlichkeitsstörungen" von Peter Fiedler. Sehr tiefgründig, aber auch sehr fachlich und daher für Laien schwer zu lesen.

"Handbuch Psychische Störungen" von Wittchen.

Ansonsten die Reihe "Fortschritte in der Psychotherapie" aus dem Hogrefe-Verlag für einzelne Störungen.

Als nicht ganz so trockenes Buch zum Thema Persönlichkeitsstörungen kann ich darüber hinaus noch Rainer Sachse "Persönlichkeitsstörungen verstehen - zum Umgang mit schwierigen Klienten" sowie "Klärungsorientierte Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen" empfehlen. Die sollte man auch als Laie gut lesen können und sind darüber hinaus noch locker und humorvoll geschrieben.

Sind aber alles Fachbücher (von Fachleuten für Fachleute), keine Erfahrungsberichte oder Selbsthilfe.

Alle bzw. die meisten psychischen Krankheiten prägnant beschrieben sind in den Büchern zur Klassifikation. Zur Zeit meiner Berufstätigkeit waren das DSM-3-R und ICD-10. Diese Bücher enthalten natürlich keine Angaben zur Therapie.

Weiter gibt es verschiedene Lehrbücher zum Fach Psychiatrie.

Was hier in den schon gegebenen Antworten genannt ist, z.B. "Ich habe Dir nie einen Rosengarten versprochen", bezieht sich auf eine bestimmte Krankheit in einem bestimmten Fall.

es gibt zahlreiche fachbücher aber auch (auto)biographien von/über menschen mit div. psychischen erkrankungen. klassiker wären zb die "fallbeschreibungen" von freud.

wenn du einen guten & einfühlsamen roman lesen willst kann ich dir neben hannah green zb "set this house in order (dt. "ich und die anderen") von matt ruff empfehlen!

Es gibt kein Buch, indem alle Erkankungen SEHR ausführlich beschrieben sind, denn es gibt SEHR viele Erkrankungen und wenn man diese SEHR ausführlich beschreiben würde, hätte das Buch über 1000 Seiten. Du müsstest dich schon auf Erkrankungen beschränken und dementsprechend suchen.

so nach dem motto: ich lese mich perfekt krank?

wenn es dich interessiert, geh in eine fachbibliothek und kauf dir bücher, die zum studium benötigt werden, besser noch, schreib dich ein und lerne

ich weis nd ob das was für dich is und es is jz auch keine bestimmte erkrankung awa schau dia mal "hur e" von nelly arcan an

man schreibts zusammen awa es wiad als schimpfwort gewärtet deshalb...

0
@pitschii

Ohja ist zwar nicht ganz das nachdem ich fragte, aber ich habe dieses Buch schon gelesen und fand es wirklich sehr gut.

0

Was möchtest Du wissen?