Kennt ihr ein Berufskolleg in NRW Düsseldorf, worin man Medizin danach studieren kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für's Medizin-Studium braucht man ein vollwertiges Abitur.
Mit Abi-Durchschnittsnote 1,0 - 1,2 klappt es dann meistens sofort mit einem Medizin-Studienplatz, mit schlechterer Abi-Durchschnittsnote muss man viele Jahre warten (aktueller Stand: ca. 14 Wartesemester ≈ 7 Jahre) :-(


Also stimmt es nicht, dass man bei einem Berufskolleg Medizin studieren kann? :( Das verwirrt mich langsam total, denn der Eine sagt dies, der Andere das. :(

0
@10024051

"bei einem Berufskolleg Medizin studieren"
Du meinst hoffentlich "NACH einem Berufskolleg Medizin studieren" oder?
Medizin studieren, das geht nur an einer Uni bzw. Hochschule und als Voraussetzung brauchst du ein vollwertiges Abitur = Allgemeine Hochschulreife.
Du musst halt schauen, ob es bei euch ein Brufskolleg gibt, wo du ein vollwertiges Abitur erwerben kannst - und dann wie gesagt am Besten mit 1,0

2

Einige Berufskollegs haben das berufliche Gymnasium Soziales und Gesundheit als Bildungsgang, danach hast Du ein Vollabitur und kannst auch Medizin studieren.

Die Anmeldezeit ist inzwischen vorbei, aber da diese Bildungsgänge meist nicht ausgebucht sind, gibt es meist noch freie Plätze, Du kannst da einfach mal anrufen, es gibt mehrere von der Sorte in Düsseldorf.

Wichtig ist, dass du am Ende eine Allgmeine Hochschulreife (Abitur) erwirbst (und diese am besten noch mit 1,0). Das geht meines Wissens auch über den Weg des Berufskollegs.

Informiere dich dazu am besten mal direkt bei den Seiten des Bundeslandes, etwa hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Berufskolleg/

http://www.berufsbildung.nrw.de/cms/das-berufskolleg-in-nordrhein-westfalen/faq/index.html

Wenn du unsicher bist, dann trau dich auch mal irgendwo anzurufen oder eine Mail zu schreiben.

Viel Erfolg!

Gar keins. Du brauchst Vollabitur mit nem 1er-Schnitt

Was möchtest Du wissen?