Kennt Ihr dieses Wechselspiel der Gefühle, wenn das Baby zu schnell groß wird?

10 Antworten

Ich kenne das, würde es aber nicht unbedingt als Wehmut bezeichnen. Aber es ist manchmal wirklich schon erschreckend, so deutlich zu sehen, wie schnell die Zeit vergeht!

ich kann dich gut verstehen, so fühle ich mich ständig, meine tochter ist jetzt 4,5 jahre alt und die zeit ging so schnell vorbei und sie ist schon so selbständig und braucht mich nicht mehr so wie am anfang. wir haben von anfang an ganz viele bilder und videos von ihr gemacht, haben mittlerweile über 8000 fotos von ihr auf dem rechner, so kann man immer mal wieder virtuell in die vergangenheit reisen. für die meisten kommt dann die zeit, wo sie über ein 2. kind nachdenken, damit sie diese schöne zeit noch einmal erleben können;-)

Juhu, es geht also nicht nur mir so!

Mein Kleiner wird am 27.2. 3 Jahre und geht dann "endlich" in den Kiga! Er ist hier im Moment völlig unterfordert und wir überfordert! Es wird ihm nur gut tun, in den Kiga zu gehen und ich freue mich auch darauf, ein Bißchen Zeit für mich zu haben! Aber, da ist auch die andere Seite in mir, die Rotz und Wasser heult, weil mein "Baby" nun schon soooooo groß ist und in den Kiga kommt. Manchmal denke ich er braucht mich ja gar nicht mehr (vollkommen verrückt), aber bei meinem Großen hatte ich auch so Anwandlungen!

Sucht nach Depression

Hallo. Ich brauche euren Rat. Ich war ein Jahr lang depressiv, konnte aber durch eine Therapie "geheilt" werden. Nun verspüre ich aber eine Art Drang nach dem Gefühl von einer Depression. Ich weiß, das Gefühl ist nicht gut, aber trotzdem habe ich den Drang zu ihr, wie eine Sucht. Hat das einen Grund und kann ich diesen Drang aus eigener Kraft loswerden?

...zur Frage

Ideen für Baby GESCHENK?

Hallo ihr lieben ,also da mein Neffe nächste Woche Geburtstag (er wird 1 ) hat, wollte ich ihm etwas holen jedoch keine Klamotten oder ähnliches da er wie gewöhnlich schnell wächst und nicht viel davon hat, deswegen hab ich überlegt was persönliches zu schenken wie z.B ein Riesen Bild von ihm. Habt ihr weiter Ideen?
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Sie nennt mich "baby"

Hallo und guten morgen ich wohne jetzt seid einem halben jahr auf mallorca und gehe hir auf die schule und in meiner klasse gibt es ein Mädchen das kein deutsch oder englisch kann wie ich trotzdem begrüßt sie mich immer mit "hey baby" warum ?

...zur Frage

Schwanger trotzdem eventuelle Periode nach 2 Wochen?

Hallo ihr lieben, ich habe meine letzte Periode vom 22.01.18 - 29.01.18 gehabt, mein Zyklus ist meistens ca 26 Tage, an und zu aber auch 24 , 27 oder 28 Tage.
Am 03.02 und am 04.02 hatten wir ungeschützten sex, ich nehme schon seit einem halben Jahr keine Hormone mehr (gesundheitlich).
Nun sollten ca um den 17.02 rum meine Periode kommen.
Besteht die Möglichkeit, wenn meine Periode kommt das ich trotzdem schwanger bin?
Wann würde es erste Zeichen einer Schwangerschaft geben ?
ab wann kann ich testen ?
Wir würden ein Baby herzlich willkommen heißen.

...zur Frage

Fragen zum absetzen der Anti-Baby-Pille?

Sehr geehrte Community,

Ich nehme die Pille seit 2 Jahren und habe vor 3 Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht. Meinem Körper zuliebe wollte ich jetzt eigentlich eine Pillenpause von einem halben Jahr machen. Hab also vor 2 Wochen aufgehört die Pille zu nehmen (Hatte noch bis zum 8.3 Pillenpause und hab dann also ab dem Zeitpunkt dann keine Pille mehr genommen)

Meine Mutter hat gesagt, es wäre kein Problem die Pille abzusetzen und ich müsste es auch nicht extra mit dem FA besprechen, da es meine eigene Entscheidung ist. Jetzt lese ich aber, dass es nicht gesund sein soll die Pille einfach so abzusetzen und nach einem halben Jahr wieder zu nehmen.

Jetzt ist die Frage, könnte ich bei meiner nächsten richtigen Regelblutung doch wieder die Pille anfangen, oder hab ich meinen Körper jetzt durch die 2 Wochen die ich die Pille nicht mehr nehme schon zu sehr verwirrt? Ich meine was ist wenn ich in den nächsten 6 Monaten doch wieder in einer Beziehung sein sollte und ich die Pille dann eh wieder nehmen müsste?

Brauche dringend einen Rat, werde natürlich auch nochmal zum Frauen Arzt gehen, möchte trotzdem aber mal die Meinung hören.

...zur Frage

Rückenschmerzen im unteren Bereich beim Gehen?

Ich bin 16 Jahre alt und habe seit einer längeren Zeit (etwa 2/3 Monate) Rückenschmerzen beim Bücken im unteren Bereich. Ich habe diese vor nh Woche wieder durch Rückenübungen in den Griff bekommen. (Ich gehe zum Fitnesstraining) Gestern war ich dann das erste mal nach 1 Jahr Fußball spielen und seit gestern Abend, kann ich mich schwer bewegen, weil ich einen höllischen Schmerz über meinem Gesäß verspüre. Gehen geht kaum, wenn ich mich eine Zeit lang hingesetzt habe. Nach paar Minuten verschwinden die Schmerzen, jedoch kann ich trotzdem nur schwer gehen. Ich bezweifel, dass die Rückenschmerzen, die ich momentan verspüre, von den Rückenschmerzen sind, die ich in den Griff bekommen habe. Da die Schmerzen anfangs eher gezogen haben, beim Bücken und jz eher so ein Drücken sind, auf einen Punkt überm Gesäß. Kann mir vllt jemand sagen, was das sein könnte. Und vllt hatte das ja auch schon jmd und hat dies wegbekommen.

Danke im vorraus

liebe Grüße

mohamed

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?