kennt ihr dieses komische Gefühl im bauch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen das ist Adrenalin. Hat man auch, wenn man fast irgendwo runterfällt zum Beispiel, meinst du das?

jeaaa! genau fühlt sich so an wie ein adrenalinkick.. danke :)

1

Vielleicht ist es sowas wie Lampenfieber. Das hab ich manchmal auch, würde mich auch mal interessieren was das ist.. ;)

Vielleicht Nervosität oder man bekommt einen Adrenalinkick.

Komisches Gefühl im Bauch... Was ist das?

Ich habe schon voll lange irgendwie dieses komische Gefühl im Bauch. Es sind keine Schmetterlinge, obwohl es sich fast so anfühlt. Ich bin auch nicht Schwanger oder so. Das Gefühl kann man nicht so gut beschreiben. Es ist eher Oberhalb bis Mittig und kommt ganz plötzlich, bleibt ganz kurz und zieht dann weg. Was kann das bloß sein ? Manchmal habe ich sogar das Gefühl, ich kann dieses "Gefühl" auch erzwingen wenn ich mich konzentriere. Danke schonmal, LG

...zur Frage

Wie fühlt es sich an auf drogen zu sein?

Ich hab noch nie Drogen genommen. Kein Alkohol und auch kein Gras. Aber kann man das Gefühl beschreiben? Ich bin irgendwie neugierig aber ich will es halt auch nicht ausprobieren

...zur Frage

Blöde Frage-- Kann der Darm verrutschen? habe seltsames gefühl im Bauch seid letzter Nacht

Ich habe mal eine ganz dumme Frage, Kann der Darm merkbar "verrutschen"? Es geht darum das ich mich diese Nacht vom Rrücken auf meine Linke Seite gedreht hatte und dabei hatte ich ein Stechen und eine Beule im Bauch, ich war total erschrocken und habe reflexartig mit der Hand dagegen gedrückt und gemerkt wie etwas wieder zurück gedrückt habe. WAS war das? und heute habe ich den ganzen Tag über schon ein komisches Gefühl im Bauch und wenn ich stehe/laufe fühlt sich alles unterhlab meines Nabels an wie wenn es sich mitbewegt - ich kann es leider nicht anders beschreiben. Es fühlt sich für mich selbst an wie mein Darm, deswegen die Frage ob das "verrutschen" kann? Da es sich so in der Art anfühlt

...zur Frage

Oma von Freundin gestorben, wie soll ich mich verhalten?

Ich (18) bin "offiziell" erst eine Woche mit meiner Freundin (17) zusammen, aber wir kennen und mögen uns schon über 5 Jahre.

Heute ist ihre Oma gestorben. Ich habe es über WhatsApp erfahren, da wir einige Kilometer auseinander wohnen. Ich habe ihr angeboten vorbeizukommen und habe ihr mein Beileid ausgesprochen. Sie hat sich dafür bedankt, aber möchte nicht das ich jetzt zu ihr komme, was ich auch aus eigener Erfahrung sehr gut verstehen kann.

Nun werden aber bei mir wieder "alte Erinnerungen" wach und ich denke die ganze Zeit an meine Verstorbenen Verwandten und habe extrem tiefes Mitgefühl mit meiner Freundin. Mir ist schon richtig schlecht davon :/

Sie hat geschrieben das sie das ganze erstmal "sacken lassen möchte" und sich morgen bei mir melden wird.

Was kann ich tun? Ich möchte dem armen Mädchen helfen, aber wie?

Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Mir geht es zu Hause nicht gut und ich weiß nicht was ich machen soll. Brauche Rat?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und seit mein Vater vor 9 Jahren ausgezogen ist geht es mir zu Hause nicht gut. Das letzte Jahr ist es aber richtig schlimm geworden. Zu meinem Vater habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis ich treffe ihn auch nur dann wenn es unbedingt sein muss(hat seine Vorgeschichte ) aber immerhin hat er früher dafür gesorgt das meine Mutter sich auch um mich Kümmert und nicht nur um meinen kleinen Bruder der mitlerweile 15 ist. Meine Mutter und ich hatten nach dem Auszug von meinem Vater lange ein sehr schlechtes Verhältnis wir konnten kaum ein Wort wechseln ohne uns anzufallen. Seit 3 Jahren wird unser Verhältnis aber eigentlich immer besser. Trotzdem fühle ich mich zu Hause immer unwohler und seit einem Jahr ist es richtig schlimm geworden. Ich kann gar nicht genaus sagen was die Gründe sind das ich mich so fühle. Ich könnte denke ich nichtmal behaupten das meine Mutter und ihr Freund nichts für mich tun, sie bezahlen sogar eine Privatschule damit ich mein Abi machen kann das ich auf anderen Wegen nicht schaffen würde. Auch reden sie mit mir über Probleme und versuchen oft eine Lösung zu finden. Trotzdem wird es für mich zu Hause immer unerträglicher, seit ich gestern aus dem Urlaub gekommen bin wird mir das nochmal klarer. Ich fühle mich zuhause total unerwünscht und ich habe das Gefühl ein störfaktor zu sein. Als ich gester z.b. nach Hause kam nachdem ich eine Woche mit meiner Freundin bei ihrer Familie verbracht hatte, war das erste was meine Mutter sagte wieso ich denn so viel gepäck dabei hatte. Kein Hallo keine Umarmung kein gar nichts. Es war auch nur zufall das wir uns sahen weil eigentlich wollte Sie gestern Tanzen gehen. Sie schaute dann denn ganzen Tag mit meinem Bruder fernsehen, auch ihr Freund hat mich sonderlich freudlich begrüßt er sagte zwar hallo aber die Stimmung und die Laune war bei allen im Keller. Bei dem Freund meiner Mutter muss man dazu sagen er hat im Moment ziemlich Probleme mit seiner Firma also kann ich es bei ihm nachvollziehen. Die ganze Woche in der ich weg war hat sich meine Mutter nie gemeldet nur immer wenn ich angerufen habe und dann kamen dann so sprüche wie das sie gar kein unterschied merkt ob ich da bin oder nicht. Mein Bruder ist das ein und alles meiner Mutter er ist ihr auch total ähnlich und ich habe nichts von ihr nur alles von meinem Vater. Es geht mir einfach nicht gut zuhause. Sobald ich zuhause bin hab ich das Gefühl total Kraftlos zu sein und bin antriebslos. Ich habe nicht mal Kraft morgens auf zu stehen. Ich habe sobald ich in die Wohnung komme ein tiefes Gefühl von unwohlbefinden. Sobald ich woanders bin auch wenn es bei meinem Vater ist zu dem ich eigentlich ein sehr schlechtes Verhältniss habe geht es mir viel besser. Meine Mutter und ich leben oft wochenlang nur so nebeneinanderher, reden kein Wort. Es ist sehr kühl zwischen uns. Ich liebe meine familie über alles. Aber irgendwie kommt da nichts zurück. ich bin so verzweifelt. habt ihr meinung oder tipps?

danke und lg

...zur Frage

Mein Bauch fühlt sich von innen taub an?

Ich hab vielleicht seit ein paar Tagen so n komisches Gefühl an der rechten Seite vom Bauch. Es fühlt sich so an als wäre mein Bauch "eingeschlafen" er kribbelt dann so komisch aber nur ein paar Sekunden lang. Hab es öfters am Tag aber nicht durch eine bestimmte Bewegung oder so verursacht. Es ist auch nicht mit Schmerzen verbunden es ist einfach nur das komische Gefühl.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?