Kennt ihr die geschichte von herrn sommer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu der Geschichte von Herrn Sommer gibt es die verschiedensten Interpretationen. Klar ist aber, dass Herr Sommer ein ausgesprochener Sonderling ist. Er ist nach dem Krieg in den Ort gekommen, in dem der Ich-Erzähler lebt und man könnte annehmen, dass er an den Erfahrungen des Krieges so sehr leidet, dass er sich in der Gesellschaft der Menschen nicht meh zurecht findet und seinem notorischen Lauftick nachgehen muss. Seine Frau und er sind kinderlos geblieben, als sie stirbt, verliert Herr Sommer noch den letzten Halt. Er will in Ruhe gelassen werden und flieht rastlos vor dem Leben bis er ihm selbstbestimmt ein Ende setzt.

Das wäre eine Möglichkeit.

Eine andere ist, dass Herr Sommer nur eine ausgedachte oder erträumte Figur des Ich-Erzählers ist, der ja selbst ,seit seinem Sturz vom Baum, Gefahr läuft, ein ziemlicher Sonderling zu werden.Er ist also eine Metapher für die inneren Ängste und Kämpfe, die man in der Pubertät zu bestehen hat.

Dann wären all die Episoden mit Herrn Sommer nicht wirklich real. Während sein bloßes Erscheinen einmal den Selbstmord des Ich-Erzählers verhindert, beendet er seine eigene Existenz schließlich nachdem der Ich-Erzähler gefestigt genug ist, selbstbestimmt und gelassen ins Leben zu gehen.

Vermutlich gibt es nicht die eine richtige Lesart.

Was denkst Du denn ?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?