kennt ihr der Unterschied zwischen : etwas um etwas steigen und et. auf et. steigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Flusspegel (Wasserstand des Flusses) stieg über Nacht von 3,30 Meter um 10 cm und damit (stieg er) auf 3,40 Meter.

Ich kann 2 um 5 steigern, das sind dann 7. Und ich kann etwas von 2 auf 5 steigern, das sind dann 5. Vergiss nicht das R!

ja aber es gibt auch ein Verb : steigen . ohne R und bedeutet : sich erhöhen . habe ich recht ?

0
@Ahmadhasan

Ja, man kann auch auf etwas steigen, zum Beispiel auf eine Leiter. Man kann aber nicht "etwas um etwas steigen" und auch nicht "etwas auf etwas steigen". Man kann aber "etwas auf etwas heben". Zum Beispiel kann man ein Kind auf einen Stuhl heben.

1

So, wie Du es schreibst eher nicht. Aber mir fällt dazu ein: Meinst Du: Auf eine Leiter steigen. Zwischen 2 Bussen umsteigen?

aber ich habe mal das Verb : steigen   gelernt . 

z.b : die Preise sind gestiegen = die Preise haben sich erhöht .

habe ich recht ?

0
@Ahmadhasan

Ja, diesen Satz gibt es: Die Preise steigen. Aber aus Deiner Frage kann man nicht schlau werden. Was meinst Du?

0
@AriZona04

Jetzt verstehe ich, was du meinst. Ja, auch Preise können "steigen". Sie können auch "auf etwas steigen" und "um etwas steigen". Zum Beispiel von 2,00 € um 8,00 € auf 10,00 €.

1
@Goodquestion42

Deine Frage wird besser verstanden, wenn du schreibst:

"Kennt ihr der Unterschied zwischen "etwas steigt (= erhöht sich) um etwas" und "etwas steigt auf etwas"?

1
@Goodquestion42

das , was ich genau meinte ..

Also man benutzt : auf , als Endpunkt .

Zuerst von 2 dann um 6 dann auf 9 am Ende . 

danke schön für eure  Antwort 

0
@Ahmadhasan

Drauf bin ich einfach nicht gekommen. Aber zusammen haben wir das ja geschafft!

1

meinst Du "steigern"?

"Steigen" ergibt keinen Sinn ....

Was möchtest Du wissen?