Kennt ihr das, wenn jemand in einer Argumentation eine so total dumme Frage stellt, dass ihr deswegen grad keine Antwort parat habt und deswegen verliert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer kennt es nicht ;)

In diesem Fall finde ich folgendes Sprichwort toll:

Es ist wie mit einer Taube Schach zu spielen, egal ob du Gewinnst oder Verlierst, die Taube wird am Ende aufs Schachbrett kacken, alle Figuren umschmeißen und rumstolzieren als wäre sie der Sieger  :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XpressMak123
01.03.2017, 23:08

Aber was ist, wenn die Taube einem die Freude am Schachspiel nimmt? Ich möchte nicht aufhören Schach zu spielen!

Natürlich sollte man die Taube ein wenig mit gefälschtem Brot (scheinbarer Anerkennung) füttern, damit sie schneller Ruhe gibt. Aber es ist nicht immer so einfach die Taube auch füttern zu WOLLEN.

Und was ist, wenn man sich ständig Tauben ausgesetzt sieht? Wenn man eher zu wenig Selbstbewusstsein tendiert verliert man dann irgendwann die Kenntnisse über's Schachspiel.... Und spielt man dann ein mal endlich wieder mit einem Pelikan statt mit einer Taube, hält einen der Pelikan für eine Taube.....

0

Mit gewinnen meine ich nicht "als der bessere dastehen": Ich meine, dass - sofern man absolut vom Wahrheitsgehalt der eigenen Aussage überzeugt ist - dies auch so rüberbringen kann. Faktisch, rational.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?