Kennt ihr das Gefühl, wenn die Tablette im Hals steckenbleibt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Halte einfach die Innenseiten deiner Knie mit den Handinnenflächen - hilft auch bei verschluckten Gräten!

Solange es sich wirklich um Tabletten handelt und nicht um gefüllte Gelatinekapseln kannst du die sicher ruhig teilen, kann mir nicht vorstellen dass das was macht.

Ich habe auch so Schluckhemmungen, mit folgendem Trick bekomme ich aber alle Tabletten runter. Ich nehme einen Schluck Wasser und behalte ihn im Mund, dann schiebe ich einfach die Tablette durch die geschlossenen Lippen rein und schlucke alles runter. Durch das Wasser im Mund ist der Körper auf das Schlucken schon irgendwie eingestellt und die Tablette rutscht einfach mit dem Wasser runter.

ja ist nicht so gut. nimm lieber mehr wasser oder wenn du sie mit was anderem besser runterbekommst, dann das

Ich habe probleme mit Tabletten schlucken, wie bekomme ich sie runter. Habt ihr Tipps?

Ich und Tabletten stehen auf Kriegsfuß. Ich krieg die Dinger meistens immer beim 2ten oder 3ten Mal schlucken runter, dann fangen die meistens schon an sich aufzulösen. Bei den kleinen Dinger gegen Regelschmerzen und Kopfschmerzen geht das noch, die breche ich meistens durch und dann klappts noch. Letztens ist mir aber selbst bei ner Paracetamol-Tablette passiert, dass ich sie nicht runtergekriegt habe und sie sich angefangen hat aufzulösen und nur langsam den Hals runter gerutscht ist. Dann musste ich sie auskotzen. Jetzt habe ich immer ein bisschen Angst, dass mir das wieder passiert. Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich habe jetzt ein Antibiotikum verschrieben bekommen mit 20 (!) Tabletten. Die sind leider recht groß und ich darf sie nicht durchbrechen. Ich hab mich überwunden und die erste genommen und es ist wieder passiert. Sie ist erst beim zweiten Schlucken runtergegangen und hat schon richtig früh angefangen sich aufzulösen, von dem Geschmack musste ich mich fast wieder übergeben und ich hatte das Gefühl einen Kloß im Hals zu haben, obwohl ich bestimmt einen halben Liter Wasser hinterhergetrunken habe. Was kann ich tun, damit die nächsten Tabletten besser runterflutschen? Ich mach das immer so, dass ich die Tablette auf den hinteren Teil der Zunge lege und dann mit nem Schluck Wasser zusammen runterschlucke. Ich glaube ohne Wasser würde ichs gar nicht runterkriegen,oder? :/ Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?