Kennt ihr das Gefühl verliebt zu sein obwohl ihr es nicht seid?

8 Antworten

Wenn man bei einer Person auf Eigenschaften trifft, die bei der eigenen Partnerwahl bewusst oder unbewusst als sehr wichtig empfindet.
Bei mir ist das übertriebenes Verantwortungsbewusstsein. Ich bin ewig in ein Mädchen verliebt, das sehr verantwortungsbewusst ist. Nun weisen aber manchmal auch andere Personen kurz diese Eigenschaft auf. Durch einen besonders prüfenden Blick oder Eigeninitiative bei bestimmten Aktionen
(z.B. aufräumen, klingt vielleicht clichéehaft, soll aber nicht böse oder sexistisch sein, ich bin nämlich dauerhaft , aufgrund von meinen psychologischen Eigenschaften, bemüht hilfreich zu sein und übernehme daher Aufgaben, die andere zurzeit nicht übernehmen können, z.b. nach einer Party, bei der sich die Gastgebende zu stark betrinkt und ihr Freund sich um sie kümmert, aufräumen),
dadurch nehmen sie mir ein wenig Last von den Schultern oder zeigen mir, dass sie mich entlasten können, was sie für mich unbedingt als Partenr attraktiv macht. Letztendlich zählt aber nur der gesamte Charakter und dieses kurzzeitige Schwärmen hört direkt wieder auf.

Ich glaube in etwa so funktioniert das bei allen möglichen Eigenschaften und ist direkt übertragbar darauf.

Ich hoffe ich konnte helfen :D

Gerne, frohes neues

0

Bin zwar nicht die Fragestellerin, aber mir könntest du helfen :D danke :D weil mir geht es gerade genauso ...

0

freut mich, je mehr ich helfen kann, desto besser

0

Ich schwärme auch für eine Person, bin mir aber zu 90% sicher, dass ich sie nicht liebe. Ich kann mir halt auch nicht wirklich erklären was das ist, aber wenn sie irgendwas mit ihrer Freundin macht, (küssen; Hände halten, etc.) bin ich der eifersüchtigste Mensch der Welt. Generell habe ich Glücksgefühle wenn sie mir schreibt und wenn ich mit ihr skype. Das könnte man vielleicht eine kleine Schwärmerei nennen, oder wie ich: "Lowkey-Crush". :D

Ja man kenne das auch aber woher kommt so ein shit bloß? Das ist echt lästig man?

0

Ich denke dabei ja nicht an eine bestimmte Person sonder eher an meinen Traumtypen den ich mir selber zusammenstelle klingt verdammt komisch ich weiß

0
@allyjolie

Ohne spaß das ist es auch!! Zerbrich dir lieber nicht den Kopf über so nen Zeug. WIe alt bist du eigentlich? Will nur wissen weil ich mich frage in welchem alter man auf so komische gedanken kommt.

0

Glaubst du es gibt nen Grund für deine Schwärmerei? Oder kannst du dir das nicht erklären? Ich konnte mir das ne Zeit lang nicht erklären

0

Achso, aber das hatte ich eher als ich kleiner war. Jetzt nicht mehr, haha.

0

Ich kann mir das nicht erklären

0

Well, das kann in jedem Alter passieren. Ich stell' mir das halt gar nicht so kindisch vor, sondern eher normal. Aber wie gesagt, ich habe sowas nicht mehr.

0

lässt sich durch das Aufweisen von für die Partnerwahl unbedingt notwendigen Eigenschaften potenzieller Partner erklären, denke ich. Selbst wenn man schon die richtige Person gefunden hat kann diese Schwärmerei auftreten, da das Gefühl der Geborgenheit quasi durch den Körper strömt.

1

Es ist vielleicht auch eher das ersehnen von Liebe. Funktioniert wohl ähnlich wie Fernweh, du willst etwas, das du nicht hast, und in deiner vorstellung ist es, wenn auch ohne genaue gestalt, so toll und gibt dir ein wohliges Gefühl. Nur eben nicht auf die Ferne bezogen sondern liebe

Das kann sogar voll gut sein weil ich mir dabei höchstens meinen Traumtypen vorstelle den ich mir selber zusammenstelle Danke

0
@allyjolie

Ja das dacht ich mir^^ Nur vor einem.somltest du aufpassen: Es kann ganz schön sein, aber du solltest dich nicht zu lange damit aufhalten und zu viel tagträumen, denn dadurch dass es surreal ist wirds dich irgendwann traurig machn, wenn dus nicht in echt hast

0

Was möchtest Du wissen?