Kennt ihr das Fremdgefühl in der Familie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh ja das kenn ich sehr gut. 

Wenn wir z.B. am Esstisch hocken reden immer alle über Themen die mich garnicht interessieren. Auch in der Freizeit ist das so: 

Mein Bruder spielt PC, meine Mom macht halt...Mom Kram, und wenn mein Vater mal nicht arbeiten muss dann schaut er Fernseher. 

Such dir einfach was, was dich interessiert und wenn das deine Familie nicht interessiert dann schau mal ob sich deine Freunde für das interessieren.

Hoffe konnte etwas helfen

LG Rafael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuerstVerres
04.11.2015, 21:56

Guten Abend,

danke, dass ist mal schön von einem Leidensgenossen ähnliches zu hören.

Ich finde es einfach traurig, weil Freunde sind eben nur Freunde. Und so ein innerfamiläres Band wäre schon schön. Aber wenn es nun mal nicht ist..... .

Vielen Dank!

Herzlichst F. V.

0
Kommentar von FuerstVerres
04.11.2015, 21:56

Guten Abend,

danke, dass ist mal schön von einem Leidensgenossen ähnliches zu hören.

Ich finde es einfach traurig, weil Freunde sind eben nur Freunde. Und so ein innerfamiläres Band wäre schon schön. Aber wenn es nun mal nicht ist..... .

Vielen Dank!

Herzlichst F. V.

0

da wuerde ich mir keine sorgen machen, eine situatio, wie du sie beschreibst ist wohl oft anzutreffen, das liegt aber an deinen eltern, da sie nicht wissen, wie die kinder zu erziehen sind und keinen familiensinn haben bzw diesen nicht bei den kindern entwickeln, jeder geht seine wege, dazu kommt im späteren alter, wenn du ins gymnasium gehst unter umstaenden dazu, dass dein geistiger horizont weiter ist, al der deiner eltern, haengt von deren erziehung, ausbildung und job ab. das idealbild waere natuerlich, dass alle familienmitglieder zusammenhalten, manchmal etwas gemeinsam tun und sich jeder um das wohlergehen des anderen kuemmert, was der bruder und die schwester machet, quatschen, ratschläge geben etc etc.

hast halt eben kein richtifes familienleben, heutzutage nichts ungewoehnliches mehr, ist schade, sehr schade. geh nun deinen eigenen weg und tue das, was du für richtig empfindest moralisch gesehen, habe ein ziel vor augen und verfolge dieses ziel und verliere dich nicht in unwichtigen dingen, denn du musst dein leben prägen und formen und wenn du dich al umschaust bei der heutigen situation empfehle ich dir dringend, mache etwas aus dir, du wirst es nicht bereuen, unterdruecke dabei dein ego, das ist nicht dein freund sondern dein feind, bleibe bescheiden und glaenze mit wissen, denn wissen ist wichtig. gehe vernuenftig mit menschen um und hschaue nicht auf sie herab. bescheidenheit nach aussen, obwohl du vielleicht in mancher hinsicht denkst, du bist den anderen ueberlegen, 

viel glueck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das kenn ich auch. Ich fühl mich garnicht mit meiner Familie emotional verbunden und da sie mich ständig fertig machen hasse ich sie sogar richtig. Aber mit meiner Oma habe ich sehr viel gemeinsam und ich bin fast nur bei ihr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?