Kennt ihr das auch beim sex?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schmerzen sind ein Signal Deines Körpers mit dem Dir dieser sagen will, dass etwas nicht richtig läuft und Dir womöglich Schaden zufügt. Wenn Du beim Sex Schmerzen hast, dann läuft etwas schief! GUTER Sex tut NICHT WEH - im Gegenteil! Die Größe allein sollte nicht das Problem sein, denn Deine Organe können sogar ein Baby aufnehmen!

Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst  vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und  austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein  Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich  öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst  einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute  Vertrauensbildende Maßnahme ist. Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du  es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast.

Beim Verkehr ermöglicht Dir die Reiterstellung Dich am ehesten zu entspannen, da Du Zeitpunkt, Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens selbst steuern kannst. Gleichzeitig kannst Du Deine Klitoris an seinem Schambein reiben, weshalb Du bei dieser Stellung auch am ehesten die Chance auf einen Orgasmus hast.

Denk' Dir auch nix, wenn Du "nur" mit Finger bzw. Zunge einen Orgasmus bekommst, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben... 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Wahrscheinlich eher eine Frage der Technik. Einfach nur "irgendwo drücken" ist nicht die richtige Methode, wahrscheinlich seid ihr beide noch wenig erfahren. Ein paar Tipps dazu:
  • Erstens sollte dein Freund mit seinem Penis zwischen den Schamlippen hin- und herstreichen, bis er den Vaginaleingang wie von alleine findet. Die Eichel dringt meistens ohne Probleme ein klein bisschen in den Eingang ein, egal wie eng die eigentliche Scheide ist. Damit ist dann schon mal der richtige Punkt gefunden. Auch du kannst sehr gut den Penis deines Freundes fassen und zwischen deinen Schamlippen hin- und herführen, bis du den richtigen Punkt zum Eindringen erwischt. Fast alle Frauen helfen ihrem Sexualpartner auf diese Art, den Eingang zu finden. Anfassen ist normal!
  • Zweitens ist gerade für Frauen, die das Gefühl haben, etwas zu eng zu sein, die Reiterstellung viel besser. Fasse dabei auch den Penis an, bewege ihn zwischen den Schamlippen, finde den Eindringpunkt und lasse dich selbst ganz langsam ab. Wenn ein Gegendruck auftritt, dann diesen Druck allmählich "wegschmelzen", also sanft gegenhalten, aber nicht kraftvoll überwinden. Die Vagina nimmt den Penis dann meist bereitwillig und langsam auf.
  • Auch wenn du sehr feucht und erregt bist, kann es helfen, bei den ersten Experimenten sehr viel wasserbasiertes Gleitgel (AquaGlide) zu verwenden, damit es nicht ziept und besonders leicht funktioniert. Sehr viele Pärchen stehen auf Gleitgel. Wenn Vagina oder Penis sich hinterher wund anfühlen, dann liegt es meistens an zu wenig Glitschigkeit. Da hilft Gleitgel perfekt.
  • Eine Vagina ist so dehnbar, dass auch ein dickerer Penis mühelos aufgenommen werden kann. Jede Vagina. Das ist nicht das Problem, es geht bei euch nur um "gewusst wie".
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieEiswaffel4
26.10.2016, 12:01

na ich helfe dabei ja schon weil keiner kennt sie so gut wie ich eben und ich spüre es ja dann er ist genau an dem punkt und kommt eben nichr weiter das ist es ja eichel ja aber der rest hmm .. ich habe etwas größere l.. deswegen dachte ich ja das diese stören 😰 es kann schon sein das ich mich darauf versteife das ea eh wieder nicht klappt

1

Also ich bezweifle das deine Lippen stören sondern das es eher daran liegt das du eventuell nicht feucht/weit genug bist.

Versucht es doch in nächster Zeit mal noch zusätzlich mit einem Gleitgel damit es ein bisschen angenehmer ist. Wenn er dich vor dem Sex genügend fingert müsstest du auch weiter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er beim zweiten (oder dritten, vierten, fünften...) Versuch reinkommt, kannst du nicht zu eng sein, sondern nur zu angespannt. Also vielleicht ein bisschen mehr "Vorspiel"???

Dass dein Freund sich freiwillig immer wieder "wundrammelt", sollte dir aber schon zu denken geben. Falls sein Hirn da sitzt, wo es bei Männern vermutet wird, kann das noch böse Konserquenzen haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieEiswaffel4
26.10.2016, 11:54

naya er dehnt es ja dann denke ich mal was möchtest du mir damit sagen ? wieso sollte mir das zu denken geben ?

0
Kommentar von vani0305
26.10.2016, 11:58

HAHAHAHAHA

0
Kommentar von DieEiswaffel4
26.10.2016, 12:05

ach das kannst du wegen einem post im internet dann beurteilen also Leute wenn ihr probleme im Bett habt egal was solltet ihr euch trennen :D wenn wir dich nicht hätten danke das du so hilfreich bist ich werde die jahre wegschmeißen weil wir probleme haben

0

Das war bei meinem ex genauso.. Wir haben dann irgendwann mal andere Stellungen ausprobiert, da ging dann alles ohne Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn das ^^, Versucht mal eine andere Stellung, Reiter klappt ganz gut ;) und benutzt ruhig mal Gleitgel schaden kann es nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieEiswaffel4
26.10.2016, 11:55

ja werde ich mal mit ihm besprechen ich habe zuerst gedacht das eben meine lippen dabei stören

0
Kommentar von Rosewhite
26.10.2016, 12:00

Wenn du ja selbst einführst merkst du das ja direkt :) aber sollte eig nicht der Fall sein :)

0

Wie wärs mit vordehnen? Erst einen Finger, dann zwei usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieEiswaffel4
26.10.2016, 11:56

bringt irgendwie nicht so viel das ist es ja

0

Schon mal umgekehrt probiert? Reiterstellung? Dann sitzt Du auf ihm, kannst sein Teil aufnehmen. Musst Du da auch viel Kraft aufwenden und hast Du Probleme ihn einzuführen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, man sollte schon so lange warten, bis die Frau auch wirklich bereit ist. Dann ist das alles kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?