Kennt ihr Bibelzitate, die einen trösten, wenn der Ehemann gestorben ist?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

http://www.gutefrage.net/frage/verstorbene-freundinn

Es gibt keinen Trost,aber dieses Gedicht hat mir geholfen,als mein Mann starb.Viel Kraft wünsche ich Dir. Der letzte Weg

Wenn ich gerufen werde, so muss ich gehen, auch wenn ich so gerne noch bleiben möchte. Wenn meine Zeit auf Erden vorbei ist und ich fort muss, dann gebt mich frei und lasst mich meinen letzten Weg gehen. Diesen Weg, den jeder Mensch einmal gehen muss, jeder für sich und jeder alleine! Ich hoffe, dass ich mein Leben dann so gelebt habe, dass ich ihn erhobenen Hauptes gehen

und am Ende des Weges gerade stehen kann!

Weint um mich wenn ihr denkt weinen zu müssen, aber lasst euch auch Raum um zu lächeln, immer dann wenn ihr an mich denkt. Bewahrt die schöne Zeit die wir miteinander hatten, wie einen kostbaren Schatz in euren Herzen Seid dankbar für die schönen Erinnerungen, die euch für immer bleiben werden. Erinnert euch gerne was für ein Mensch ich war und was ich für euch und ihr für mich ward. Denn auch ich werde die Erinnerung an euch mit hinüber nehmen und davon zehren bis auch ihr auf dem Weg geht und ich euch wieder sehe.

Meine Liebe bleibt bei euch zurück, denn das ist das was wirklich zählt und bleibt. Und eure Liebe wird mich begleiten auf dem Weg den ich nun gehen muss. Denn es ist nun Zeit, es ist meine Zeit zu gehen! Es ist nur eine kurze Zeit der Trennung. Darum weint nicht, mir geht es nun gut! Alle Schmerzen, alle Kränkungen, alle Demütigungen, die ich einmal erlitten habe, sind hinweg genommen und vergessen ,als seien sie nie gewesen.

Ich bin nicht weit weg, ich bin euch immer nah. Wenn ihr mich ruft ,werde ich euch hören und bei euch sein, auch wenn ihr mich nicht sehen oder berühren könnt. Wenn ihr mich sucht, dann sucht mich in euren Herzen, Denn dort bin ich noch und dort werde ich immer bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
24.03.2012, 20:36

wie im Link sichtbar stammt das Gedicht von Vollimleben, ihr gebührt 1000 Dank!

0

1 Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde. Denn der vorige Himmel und die vorige Erde waren vergangen, und auch das Meer war nicht mehr da. 2 Ich sah, wie die Stadt Gottes, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkam: festlich geschmückt wie eine Braut an ihrem Hochzeitstag. 3 Eine gewaltige Stimme hörte ich vom Thron her rufen: »Hier wird Gott mitten unter den Menschen sein! Er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein. Ja, von nun an wird Gott selbst in ihrer Mitte leben. 4 Er wird alle ihre Tränen trocknen, und der Tod wird keine Macht mehr haben. Leid, Klage und Schmerzen wird es nie wieder geben; denn was einmal war, ist für immer vorbei.« 5 Der auf dem Thron saß, sagte: »Sieh, ich schaffe alles neu!« Und mich forderte er auf: »Schreib auf, was ich dir sage, alles ist zuverlässig und wahr.« 6 Und weiter sagte er: »Alles ist in Erfüllung gegangen. Ich bin der Anfang, und ich bin das Ziel, das A und O. Allen Durstigen werde ich Wasser aus der Quelle des Lebens schenken. 7 ]Wer durchhält und den Sieg erringt, wird dies alles besitzen. Ich werde sein Gott sein, und er wird mein Kind sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, daß sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe. Hesekiel (25:17)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt jetzt Trauer, aber ich werde euch wiedersehen und euer Herz wird sich freuen und die Freude wird niemand von euch nehmen. (Johannes 16,22)

Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist. (Joh. 11.25)

Wir sollen nicht trauern, dass wir ihn verloren haben, sondern dankbar dafür sein, dass wir ihn gehabt haben, ja auch jetzt noch besitzen: denn wer heimkehrt zum Herrn, bleibt in der Familie und ist nur vorausgegangen.

Hieronymus 331-420

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe. (Augustinus)

Ein Mensch, den wir liebten, ist nicht mehr da. Aber er ist überall, wo wir sind und seiner gedenken. (Augustinus)

Ich gehe euch voraus in den Frieden des Herrn und erwarte Euch dort zum ewigen Wiedersehen. Gottes Wille ist geschehen. (Augustinus)

Ihr, die Ihr mich geliebt habt, seht nicht auf mein Leben, das ich beendet habe, sondern auf das, welches ich beginne. (Augustinus)

Unsere Toten sind nicht abwesend, sie sind unsichtbar bei uns. Sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer. (Augustinus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Zuflucht, vor wem sollte ich erschrecken

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir! Habe keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich stärke dich, ja, ich helfe dir, ja, ich halte dich mit der Rechten meiner Gerechtigkeit

Ich finde, das sind zwei sehr schöne Zitate. Ich hoffe, sie helfen ein wenig. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Texte in der Bibel über das Thema "Auferstehung". Das Thema wäre schon echt tröstlich und kann über Google etc. erfragt werden. Ich kann auch einiges dazu sagen, muss aber darauf hinweisen, dass es für Menschen, die ein gottloses Leben geführt haben, keine Hoffnung gibt. Das ist zwar hart und ich würde es vielleicht etwas einfühlsamer sagen, aber es ist Realität.

Für die, die wirklich an Gott geglaubt haben, gibt es eine Auferstehungsgarantie und die Garantie für ein ewiges Leben auf einer neuen Erde. Wenn du das selbst nicht glaubst, dann wirst du niemanden trösten können, weil man es dir dann nicht abnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses sind zwar kein Bibelzitate, das fiel mir aber gerade ein, als ich die Frage las:

"Auch wenn Himmel und Erde uns trennen, so sind wir doch weiterhin mit unseren Herzen verbunden."

oder:

"Ein Mensch ist erst tot, wenn er vergessen ist."

oder:

"Das Leben treibt zueinander, der Tod reißt auseinander, und die Liebe verbindet über den Tod hinaus."

oder:

"Auch wenn du jetzt nicht mehr bei mir bist, so bist du immer fest in meinem Herzen dabei."

oder:

"Der Tod ist zwar das Ende des Lebens aber auf keinen Fall das Ende der Liebe."

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte (Jer. 31,3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier eine kleine Auswahl:

Hiob 14:14-15
14 Wenn ein kräftiger Mann stirbt, kann er wieder leben?
Alle Tage meiner Fronarbeit werde ich warten, Bis meine Ablösung kommt.
15 Du wirst rufen, und ich, ich werde dir antworten.
Nach dem Werk deiner Hände wirst du dich sehnen.

Hosea 13:14
14 Von der Hand des Scheọls werde ich sie erlösen;
vom Tod werde ich sie zurückholen.
Wo sind deine Stacheln, o Tod?
Wo ist deine vernichtende Gewalt, o Scheọl?

Daniel 12:13
13 Und was dich selbst betrifft, geh dem Ende entgegen;
und du wirst ruhen, aber du wirst aufstehen zu deinem Los am Ende der Tage.“

Johannes 11:23
23 Jesus sprach zu ihr: „Dein Bruder wird auferstehen.“

Johannes 5:25
25 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Die Stunde kommt, und sie ist jetzt, in der die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die darauf geachtet haben, werden leben.

Römer 8:38-39
38 Denn ich bin überzeugt, daß weder Tod noch Leben, noch Engel, noch Regierungen, noch Gegenwärtiges, noch Zukünftiges, noch Mächte,
39 noch Höhe, noch Tiefe, noch irgendeine andere Schöpfung imstande sein wird, uns von Gottes Liebe zu trennen, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

1. Korinther 15:21-22
21 Denn da [der] Tod durch einen Menschen [gekommen] ist, kommt auch [die] Auferstehung der Toten durch einen Menschen.
22 Denn so, wie in Adam alle sterben, so werden auch in dem Christus alle lebendig gemacht werden.

Offenbarung 21:3-4
3 Dann hörte ich eine laute Stimme vom Thron her sagen: „Siehe! Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein. Und Gott selbst wird bei ihnen sein.
4 Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen.“


In diesem Artikel gibt es Tipps, wie man mit Trauer und Schmerz umgehen kann

Trauer und Schmerz bewältigen
http://www.watchtower.org/x/201104/article_01.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
25.03.2012, 16:10

Diese ZItate sind bestimmt nicht tröstlich oder tröstend!

0
Kommentar von Befra1980
26.03.2012, 08:59

als Ergänzung zu dieser wirklich guten Antwort:

(Apostelgeschichte 24:15) und ich habe die Hoffnung zu Gott, welche diese [Männer] auch selbst hegen, daß es eine Auferstehung sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten geben wird. 

0

Hey :)

Mein lieblingszitat,welches auch recht gut passt:

"Unüberwindlich ist der Tod: Niemand entrinnt ihm, keinen gibt er frei, Unüberwindlich- so ist auch die Liebe, und ihre Leidenschaft brennt wie Feuer."

Hoheslied 8/6

Nicht aus der Bibel,aber auch schön:

"Liebe ist stärker als der Tod, denn auch im Tod gibt es Liebe, aber in der Liebe keinen Tod"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gäbe es besseres als das Wort Jesu an seine Jünger: "Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt." Mt 28, 20 ;-)) Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dein Mann gestorben oder suchst du etwas für einen anderen Menschen , von dem du weißt , daß der Partner gestorben ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BornToLove
25.03.2012, 10:16

Letzteres. Suche tröstende Bibelzitate für Menschen, wenn der Mann gestorben ist.

0

Was möchtest Du wissen?