Kennt ihr Berufe in denen man mit Bi- sexuellen oder Schwulen/Lesben/Transen zu tun hat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da gibt es doch bestimmt irgendwelche gemeinnützige Organisationen oder ähnliches. Aber da würde ich mal auf entsprechenden Websites oder auch auf Facebook mal nachsehen. 

Aber in fast allen Firmen gibt es Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte etc. 

Die beschäftigen sich zwar nicht ausschließlich mit der Thematik, aber die gehört auch ganz klar mit dazu (alles andere würde ja Missachtung des AGG fallen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
10.07.2017, 13:53

vielen Dank, wir werden Mal schauen^^

1

Als Psychologe hat man immer mal wieder besonders mit trans* Personen zu tun, aber natürlich auch mit anderen (heteros). Ansonsten gibt es viele Organisationen die sich für die Rechte von LGBTQI+ (also nicht heteros) einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich in allen verbänden und vereinen, die es sich zur aufgabe gemacht haben menschen mit identitätsschwierigkeiten (transgender) zu betreuen oder für rechte von schwulen und transgendern und co einstehen.

so wären bspw. soziale vereine zu nennen, aber auch nur normale.. zum beispiel die veranstalter des csds in köln, allerdings auch krankenversicherungen, die sich z.b. mit fällen der geschlechtsanpassung auseinandersetzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Balettlehrer, Dressurreiterin, Kellnerin in einschlägigen Bars, Standebeamtin, Syncronschwimmerin, Hunde- Handler ( = professioneller Aussteller). Noch mehr Klischees ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulina42
10.07.2017, 14:35

Friseur natürlich... hach... wie konnte ich das vergessen?

0

Es gibt keinen Beruf, in dem man ausschließlich mit Bi- oder Homosexuellen zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
10.07.2017, 13:54

nicht nur mit Homosexuellen wo man halt etwas mit denen zutun hat

0

Es gibt Beratungsstellen und Schwulen- und Lesbenverbände. Dort wird Menschen geholfen, die Probleme und Fragen wegen ihrer sexuellen Orientierung und Geschlechteridentität haben. Sie bieten eine Plattform für Diskussionen und Rat.

Auch bei Menschenrechtsorganisationen oder Antidiskriminierungsstellen wird man fündig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunshineLilly
10.07.2017, 15:09

Die meisten die ich kenne, die was in die Richtung machen, haben vorher Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik und/oder Gender Studies studiert.

0

Kellner/in in einer Gaybar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?