Kennt ihr Argumente GEGEN Tierversuche?

9 Antworten

Hey ho,

Quälerei ist ein riesiges Thema. Tiere leiden gerade für Kosmetik.

Artgerechte Haltung findet nicht statt.

Wobei es das schon mit den Argumenten dagegen war. Ggf. würde man produktiver arbeiten, wenn es weniger Tiere wären.

Allerdings wir benötigen Tiere, damit es in der Krankheitsforschung voran geht.

Natürlich könnten menschliche Testobjekte dazu dienen. Aber es wird stark eingeschränkt, da man ganz schlecht Menschen Krebs geben kann, um sie dann zu heilen. Tiere sterben dabei.

Ich bin auch gegen Tierversuche aber achte es als Notwendig. Wenn ich schwer Krank wäre, wäre ich wohl dann der Erste, der jammern würde und für die Versuche wäre.

So ist aber der Mensch. Man kann nicht abschätzen, wie man sich verhalten würde.

MfG

Ich bin selbstverständlich ebenfalls gegen unnötiges Leid bei Lebewesen aller Art. Aber deine grundsätzliche Einstellung gegen jegliche Tierversuche kann ich auf gar keinen Fall teilen.

Wie wäre es z.B. wenn deine Mutter auf dem Sterbebett wäre, und es ein Mittel geben könnte, ihr zu helfen, aber es müsste eine kleine Maus dafür sterben. Wie würdest du in diesem Fall grundsätzlich entscheiden?

Na? Jetzt aber bitte ganz ehrlich antworten.

Ich finde es eigentlich unmöglich Argumente generell gegen jede Art von Tierversuche zu finden.

Tierversuche können einen großen Nutzen bringen.

Das Problem ist wohl eher wie mit den Tieren umgegangen wird.
Und dass Tiere für Tierversuche verwendet werden, wenn es gar nicht unbedingt nötig wäre.

Was möchtest Du wissen?