Kennt Ihr Argumente gegen ein Shisha-Verbot in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

-Shisha ist die bessere altenative zum rauchen, da einem die wahl bleibt "gesünderes" ins köpfle zu tun

-Shisha kurbelt die wirtschaft an

-Shisha fördert gemeinschaft

-Es hat keine suchtstoffe in sich

-Der müll liegt nicht überall, wie zigaretten

-Man belästigt leute in kneipen nicht damit

was FÜR ein verbot sprich würd mich au mal interessieren o.O

Also erstmal ist es ein wundervolles Gefühl was man dabei verspürt und meiner Meinung nach sollte jeder selbst entscheiden können was für ihn gut ist und was nicht. Manche Menschen erfüllen sich mit dem shisha rauchen und brauchen es um ein vollständiger und fröhlicher Mensch zu sein. Daher halte ich es für absoluten BULLSHIT ein Shisha-Verbot einzuführen.

Auch wenn das inzwischen 3 Jahre her ist: Danke, dass letztlich jeder machen kann was er will habe ich damals leider nicht genutzt :/

0

ein argument könnte sein, dass durch das zusammen sitzen bei der shisha das zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt wird.

In die Richtung habe Ich garnicht gedacht, Danke :)

0

Es gibt keine richtig durchgeführten Studien, die beweisen wie schädlich Shisha wirklich ist!

Darf ich fragen welche Argumente du für ein Shisha-Verbot hast?

hab noch zwei

-wenn man es in maßen tut, ist es ungefählich. überkonsum ist immer schädlich. sogar mit wasser kann man sich vergiften, wenn man zu viel auf einmal trinkt. es kommt auf die menge an

-es macht nicht körperlich süchtig (glaube ich)

Das erste finde ich gut , das zweite stimmt glaube ich nur, wenn man nikotinfreien Tabak nimmt, ist aber trotzdem ein gutes Argument.

Danke :-)

0

jeder mensch kann selbst entscheiden, was er mit seinen leben macht

alkohol und tabak sind auch nicht verboten

es gibt leute, die es gerne tun, man würde ihnen etwas vorenthalten

Dankeschön :-)

0

Was möchtest Du wissen?