kennt einer LEGALE filmseiten?

5 Antworten

  • Mediatheken der Fernsehsender
  • Sendung verpasst
  • Dailymotion
  • My Video

Also direkt legal ist kino.to sicher nicht aber das befindet sich in so einer grauzone da eig nur das weiterverbreiten von den daten illegal ist und nicht das anschauen

so ist es!

0

Ist im Prinzip egal, aber da es den Fragesteller ja zu interessieren scheint, ob es legal ist, sag ich das noch dazu,da es unten schon anders gesagt wurde: kino.to ist natürlich auch nicht legal.

Auch wenn man die Datei nicht als ganzes herunterläd werden beim streaming permament Teile eines urheberrechtlich geschützten Werkes im Cache zwischengespeichert. Das ist rechtlich nicht anders als das herunterladen.

Prinzipiell kann man auch so weit Denken, wie es legale Filmseiten geben kann. Ich nehme an, dass die Filme, die der Fragesteller sehen will, richtige Kinofilme oder dergleichen sind und die sind einfach geschützt. Das machen die Publisher ja aus einem einzigen Grund - damit es sie eben NICHT kostenlos gibt. Sonst verdienen sie ja nichts dran.

Also kann man gesunden Menschenverstand anwenden und sollte zu dem Schluss kommen, dass alle Seiten, wo man kostenlos an geschütztes Material kommt, natürlich nicht legal sind. Im Umkehrschluss heißt das natürlich nicht, dass alles legal ist, wofür man Geld bezahlt, wie manche ja denken, dass man im Usenet legal geschützte Dateien herunterladen "darf", weil man ja "zahlt".

Und technisch gibt sich streamen und herunterladen nichts, da es rechtlich egal ist, ob man ganze Werke oder Teile eines Werkes speichert.

Noch eine Anmerkung: Inzwischen ist übrigens nicht nur das widerrechtliche Verbreiten sondern auch das Aneignen von urheberrechtlich geschütztem Material verboten.

Heißt ja aber nicht, dass es irgendwen interessiert, ob du kino.to schaust ;-)

Was möchtest Du wissen?