Kennt einer ein Pfannkuchenrezept mit wenig kalorien?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kannst Milch mit Pflanzenmilch oder Wasser ersetzen.
Wenige Eier nehmen, eins reicht für zwei Pfannkuchen.
Und dazu dann nur noch genauso viel gemahlene Nüsse, Dinkelvollkorn-/ Amaranthmehl oder gemahlene Haferflocken oder Hafer-/ Dinkelkleie.
Da kann man gut variieren.

Pfanne sparsam mit Öl bestreichen, am besten Kokosöl.

Für den Belag bietet sich Obstkompott an, wenn überhaupt nur Kit Honig gekocht, besonders gut sind Beeren oder Rhabarber.

Gesüßt werden kann mit Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin hat mir mal kalorienarme Proteinpfannkuchen gemacht, sehr lecker:

-Statt Weißmehl nimmst du Mandelmehl (wenig Kohlenhydrate, viel Protein) und Proteinpulver (Geschmack ist egal), ich würde so Hälfte Hälfte machen.

-Statt Zucker nimmst du Stevia (ist gut, weil du 1:1 nehmen kannst also musst du nicht irgendwas umrechnen)

-Eier gelten ja jetzt sowieso nicht als Dickmacher

-Man kann statt Milch auch Wasser nehmen, schmeckt man durch das Proteinpulver nicht, sie hat aber Mandelmlich genommen damit war es bisher am leckersten. Einmal hat sie auch einen Proteinshake gemixt und als Milch verwendet, schmeckte auch gut.

-Die Pfanne nur etwas mit Öl bepinseln, am besten eigent sich dafür eine Keramikpfanne.

-für den Belag haben wir Bananen zerquetscht und mit Kakaopulver (reiner Kakao, nicht diesen Kaba Kram) gemixt - Hat aber durch die Banane nicht allzu wenig Kalorien also sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Feinmehl,Auszugsmehl verwenden,sondern Vollkornmehl.Mit Zucker sparen,Füllungen oder Aufstriche mit wenig Kalorien wählen,oder nicht extra viel davon nehmen.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf chefkoch gibt es viele die gesund sind, enige zutaten brauchen, le ker schme ken, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mellaliebtdich
13.05.2016, 12:44

Es gibt Auch low carb pfannkuchen dort

0

Fettspray statt Butter in die Pfanne spruehen und nicht soviel zuckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das brutalste!

Zutaten:

80g Magerquark
30g Whey
30g Instant Oats (oder dinkelmehl)
1 Eigelb
1TL Backpulver
3 Eiklar
Zimt, Süssstoff

Alle Zutaten (bis auf die 3 Eiklar) miteinander vermischen.
Die 3 Eiklar steifschlagen und anschliessend unter die Masse heben.
Mit Kokosfett anbraten
Toppings aller Art darüber geben und geniessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?