Kennt diesen Goldanbieter jemand?

8 Antworten

ich habe soeben bei Ophirum Goldbarren bestellt. Leider tritt nach dem letzten Schritt in der Kaufabwicklung ein Fehler auf. Anstatt einer Bestätigung bekam ich eine leere Seite. Eine Bestätigungsmail kam auch nicht. Mal sehen, ob sich noch jemand auf meine Nachfrage meldet. Man hat auch kein Kundenkonto, wo die Bestellvorgänge einsehbar sind. Sehr ärgerlich...

Man sollte tendenziell immer bei einem etablierten anbieter kaufen. Nicht alle neuen Anbieter sind perse schlecht, jedoch hat man vor allem als Neuling gute Karten auf die Schnauze zu fallen und über den Tisch gezogen zu werden. Derzeit sind wieder einige Betrüger unterwegs, da gibts Gold sogar zum halben Preis... (was natürlich überhaupt nicht machbar ist) Von dem genannten Shop habe ich jedenfalls noch nie etwas gehört, die Preise lassen jedenfalls auf einen seriösen Anbieter schließen. Ich greife jedoch trotzdem lieber auf mir bekannte Anbieter wie http://www.bm-edelmetalle.de ProAurum, MP Edelmetalle, Silber-Frei-Haus.de etc. zurück

ophirum.de ist mir bekannt und scheint auch ziemlich seriös zu sein...

alle - hier in den antworten - genannten händler scheinen zwar auch seriös, aber sie schrecken mit ihren teuren preisen und mega überteuerten versandkosten ab! bei ophirum.de kostet der versand bereits 5,90 euro - eine abholung in einigen abholstellen bundesweit ist ebenfalls möglich. ich mache hier auch keine werbung - habe mit dem laden nichts zu tun... http://www.ebullion.de

Wer kennt sich mit einer SWOT-Analyse aus?

Stärken: hoher Casflow, starke Forschungs- und Entwicklungsabteilung, motivierte Mitarbeiter 

Schwächen: hohe Personalkosten, geringe Kapazitätsauslastung 

Chancen: weltweit zunehmendes Gesundheitsbewusstsein, steigende Kaufkraft 

Risiken: Zunahme der gesetzlichen Beschränkungen, neue ausländische Konkurrenz, eodierende Margen im Food-Bereich

Wie gehe ich da jetzt vor bei so einer Swot-Analyse? Jemand Tipps?

...zur Frage

Wie kann ich nun aufhören zu weinen?

Bin Student. Seit mehreren Jahren habe ich depressive Verstimmungen und seit ca. einem Jahr starke Depressionen, die mich hin und wieder stark beeinträchtigen. Seit meinem Abitur verspüre ich einen hohen Leidensdruck, da ich unter anderem perfektionistische Ansprüche habe und immer alles richtig machen möchte. Dazu habe ich auch Zwangsstörungen (ständiges Händewaschen usw.), Angststörungen und Persönlichkeitsstörungen. Und seitdem habe ich auch soziale Beziehungen vernachlässigt und schrittweise meine Freunde verloren, nun habe ich niemanden, dem ich von meinen Problemen berichten kann. Obwohl so viele Menschen um mich herum sind, und die meisten von ihnen mich eigentlich mögen, kann ich wegen meinen sozialen Phobien keine einzige Beziehung intensivieren und hab somit niemanden, der mir nahe ist, außer meine Eltern. Aber die interessiert es kein bisschen, wie es mir geht, hauptsache ich bin gesund und immer erfolgreich, wobei sie nicht verstehen wollen, dass Depressionen und all´ das, was ich oben beschrieben habe, auch Krankheiten sind. Naja und die Menschen die mich mögen, labern mich immer nur voll, aber niemand interessiert sich wirklich für mich, sobald ich von meinen Problemen rede, bin ich falsch und schlecht. Ja, mein Umfeld hat auch dazu beigetragen, dass ich perfekt sein wollte..

Und jetzt weine ich schon seit fast einer Woche jeden Tag und ich kann einfach nicht aufhören, jedes Mal, wenn ich an mein Leben denke, weine ich. (Ich bin natürlich nicht suizidgefährdet, das ist der größte Schwach sinn.) Und das obwohl ich eine ganze Menge erreicht habe und Gott dankbar bin, dass ich nicht in Armut/Kriegsgebieten lebe, keine Behinderungen und zumindest keine physischen Krankheiten habe.

Ich weiß auch, dass mir wahrscheinlich keiner hier helfen wird, aber vielleicht kennt ja irgendjemand ne Methode, wie man das Weinen ausstellen kann, und vielleicht auch die Depressionen dahinter..

...zur Frage

Bis wann kann man einen online beantragten Internetanschlusses widerrufen?

Hallo.

Ich zieh am 01.06.2017 um und hab mir am 11.05.2017 eine Doppel-Flat bei netcologne bestellt. Am 12.05.2017 kam dann auch die Auftragsbestätigung im Anhang mit der Widerrufsbelehrung (hab die da aber erst heute entdeckt).

Nun kam am 25.05.2017 ein Brief an meinen neue Adresse (Name steht schon am Briefkasten), dass der Anschluss wegen zu hoher Nachfrage erst in der 27. Kalenderwoche freigeschaltet werden. Das sind über 6 Wochen. Merkwürdig ist, dass die Telekom ab diesen Zeitpunkt die gleiche Bandbreite zur Verfügung stellt (vorher war ich Telekom und wollte nun wegen schnellerem Internet zu netcologne wechseln. Telekom hatte da nur 16k/s).

Gestern hab ich mir dann den Brief abgeholt. War dann total genervt und hab mich erst heute dran gesetzt, was dagegen zu tun.

Na ja, ich habe ja die Widerrufsbelehrung mit der Auftragsbestätigung vor 15 Tagen bekommen und laut Internet beginnt die Frist mit erhalt der Belehrung. Die heute leider abgelaufen ist. Jedoch stand auf ein paar anderen Seiten, dass alles erst mit der Schaltung beginngt.

Bin jetzt total verunsichert, ob ich jetzt noch widerrufen kann.

Weiß jemand, ab wann nun die Widerrufsfrist beginnt? Hat jemand Erfahrung damit oder kennt sich da rechtlich aus?

Ich hoffe, jemand kann mir da weiterhelfen. :)

LG

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Degussa Silber- und Goldhandel?

Ich möchte die gesammelten Versprechen auf Papier in ein paar handfeste Werte eintauschen, nämlich in etwas Silber und Gold. Dabei kam ich auf Degussa und wüsste gern, welche Erfahrungen ihr mit diesem Unternehmen habt. Ist es empfehlenswert, dort im Online-Shop zu ordern? Oder gibt es bessere Adressen für den Kauf von Edelmetall?

...zur Frage

Goldankauf direkt im Shop, thailand, auf was wäre zu achten?

Bevor ich da wieder belächelt werde, oder so Kommentare bekomme, ist mir klar das Goldkauf in Thailand für den Thailänder für ev. schlechtere Zeiten als Geldreserve gedacht ist, aber das ganze ist ja individuell zu betrachten. Trotzdem: 23 Karat ist das weichere und sehr fein verarbeitete Thaigold. Wenn ich in so einem Laden einkaufe nach dieser Gold Baht Währung, muss ich damit rechnen dass ich als Ausländer mit einem schlechteren Gold bedient werde, ohne dass ich dies merke. Wie kann ich sicher sein, dass das Gold bzw. die Qualität auch für mich stimmt. Gibt es da Tipps von Erfahrenen hier ? Oder der Verkauf im Shop, da wird jedem die gleiche Qualität augehändigt, also für mich bedenkenlos ? Jetzt als Beispiel wenn ich mir etwas in Gold kaufen würde.................danke und falls dies wieder ne dumme Frage von mir war "Im soooo soooorrrrryyy" !!:-))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?