KENNST SICH JEMAND GUT MIT RAW formaten AUS?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

RAW Datei bedeutet, dass das Bild noch nicht berechnet wurde, sondern du bekommst quasi die Rohdaten, wie sie der Sensor der Kamera aufgezeichnet hat. Mit einem geeigneten Programm kannst du dann die Belichtung usw. festlegen. Der Speicherverbrauch von RAW Dateien ist deutlich größer als zB jpg, aber man ist eben flexibler und kriegt bei etsprechender Nachbearbeitung eine optimale Qualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?