kennnt jemand ne gute softair sniper mit 0,5 joule für ca. 100-150€?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich helfe dir gerne, dazu brauche ich jedoch ein paar mehr Infos:

1. Wie alt bist du?

2. Wo spielst du?

3. Hast du besondere Wünsche? (Bestimmtes Modell usw)

Erstmal mact ein Softair Sniper Riffle (Softair Sniper wäre ein Softair Scharfschütze) mit unter 0,5 Joule wenig Sinn. Das du Fragst ist gut, jedoch zeigt das auch das du noch nicht viel Erfahrung hast. Hast du bereits ein seriöses Team mit legalem Gelände? (Privatwald und der eigene Garten sind nicht legal!) Bevor du dir eine Waffe zulegst suche dir erstmal ein Team:

http://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=mitglieder&sp=8

Für 150€ gibt es schon vernünftige Waffen. Sniper Riiffle/von mir SSG genannt (Scharfschützengewehr) machen aber hier wenig Sinn. Du hast keine wirklich höhere Reichweite, dafür langsame Feurrate. Zudem sind die Out-of-Box SSGs im 120€ Bereich oft überteuerter Schrott von Well bzw Wellfire.

Beantworte mir bitte die oben genannten Fragen, dann suche ich dir eine Waffe raus. Sehr beliebt bei Anfängern ist das JG G608 von Jing Gong. Dieses G36 ist eine sehr einfache aber funktionierende AEG (Elektrische), die vermutlich die selbe, wenn nicht sogar eine bessere Reichweite als die billigen SSGs (Sniper Riffle) in der Preisklasse hat. Viele nutzen das JG G608 und ich war damit auch recht zufrieden bis ich mir etwas hochwertigeres zugelegt habe. JGs laufen generell. Sie haben ihre Macken aber keine massiven Fehler. Alles ist austauschbar und besonders bei dem G608 wirst du keine Probleme haben, Leute zu finden die dir sagen können wie du was reparierst. Wenn dir das Modell nicht zusagt gibt es in dem Preisbereich noch zwei bis drei andere Teile von JG, welche auch was taugen. Sei dir aber bewusst das du schon in einer sehr engen Preisklasse bist, in der du aufpassen musst was du kaufst.

Bei weiteren Fragen stehe ich dir zur Verfügung :)

Gruß Bloodmoon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leobs2810
02.12.2015, 22:43

1.    15Jahre

2.in einem 10.000 Quadratmeter softair park (Wald)

3. Ich hab keine besonderen wünsche

Ich hab gerade erst angefangen zu spiel und suche noch ein Team jedoch hab ich schon mehrere waffen typen (bei freunden) ausprobiert und gemerkt das mir sniper am meisten spaß macht nur blöder weise bin ich erst 15 weswegen ich nicht mit mehr als 0,5 joule spielen darf

0
Kommentar von JohnDracer02
02.12.2015, 22:54

schleeecht..

0
Kommentar von JohnDracer02
02.12.2015, 22:57

Blood, wie findest du die Waffe DE CM121?

0
Kommentar von iceCristallx
02.12.2015, 23:01

cm= cyma = gut

0

Hallo!

Also erstmal: Ein Scharfschützengewehr im 0,5 Joule Bereich macht keinen Sinn, weil das SSG dieselbe Reichweite wie eine halbwegs gute AEG hat, aber den Nachteil, dass es nur Einzellschuss hat. Somit bist du total im Nachteil gegen die anderen Spieler.

Erst ein SSG über 0,5 Joule macht Sinn - dann aber auch nur teure Modelle, die zusätzlich auch mit sehr viel Aufwand und auch Geld getunt werden müssen. Du kannst da mit 700€ aufwärts rechnen.

Bloodmoon hats ja schon gesagt, um 150€ bekommt man schon brauchbare Einsteiger AEGs wie das Jing Gong G608. Ein besserer Akku dazu und ein besseres Ladegerät (das beigelegte macht den Akku kaputt).
Wenn du noch etwas mehr investieren kannst (ca 200€) rate ich dir zu der Top-Einsteigermarke G&G CM 16. Diese Waffen sind echt sehr gut für den Einstieg geeignet und haben so gut wie keine Macken. Damit machst du zum Anfangen nichts falsch ;-)

Ich schick dir mal Links zu der Jing Gong sowie auch der CM 16.
Bitte hör auf Bloodmoon zwecks legalem Team und Gelände.

Jing Gong: http://www.softair-professional.de/shop/product_info.php?info=p28_G36C-Metal-Gear---V2---G608MG.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Giebt es nicht... 0,5 und Sniper oder schon bullshit und für das Budget erst recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. ich spiele in einem softair park und dieser ist  auch genemigt


2. hab mir jetzt ne g36c idz geholt war das eine richtige entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
13.12.2015, 23:32

Nachträgliche Antwort, hab deinen Post leider erst jetzt gesehen.

Nein, das war keine gute Entscheidung. Die IDZ macht generell oft Probleme, die Gearbox ist aus Plastik, Ersatzteile sind schwer zu bekommen, der Blowback Mechanismus ist sinnlos und sorgt nur für eine noch höhere Abnützen der ohnehin schon nicht sehr stabilen Bears, die Waffe ist nicht TM kompatibel,...

Da hättest du das Geld sehr viel besser in eine Jing Gong G608 investiert, die wäre auch nicht so viel teurer gewesen. Schade, dass ich den Post erst jetzt gesehen habe.

0

Habe mir vor kurzem Desert Eagle CM121 bestellt, 0,5 Joule. Er wird endlich morgen ankommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
02.12.2015, 23:04

Hallo, ich bin jetzt einfach mal so frech und beantworte die Frage, die du an meine Kollegen gestellt hast ;-)
Ich hab die Desert Eagle von Cyma selbst auch, fast 2 Jahre schon.
Verarbeitung gefällt mir gut, auch die Schussleistung ist für eine AEP sehr gut.
Bin also zufrieden damit.
Das Einzige, was mich etwas stört. Sie ist mir persönlich für eine handliche Sekundärwaffe etwas zu groß und auch etwas zu schwer.
Aber ansonsten ist es eine top AEP, mit dem Kauf hast du nix falsch gemacht. :-)

0
Kommentar von leNeibs
02.12.2015, 23:06

Wobei man über Größe und Gewicht eigentlich nicht meckern darf - es ist eben eine Desert Eagle ;-)

0
Kommentar von JohnDracer02
06.12.2015, 05:30

Genau! Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?