Kennlernphase- wie oft melden?

8 Antworten

Ich halte es nicht für gut, wenn man sich gleich von Anfang so viel sieht. Acuh wenn man da noch die rosarote Brille aufhat, sollte man den Mittelweg zwischen Freiraum-lassen und viel zusammen sein finden. Sei jetzt einfach mal entspannt, und gönn ihm den Spaß auf dem Festival. Es ist gerade am Anfang recht hilfreich, auch mal auszutesten, ob nicht er sich dann ganz von alleine mal bei dir meldet. Alles Gute für eure Beziehung.

Danke dir für deine Antwort1

0

Danke dir für deine Antwort1

0

Danke dir für deine Antwort1

0

Zunächst beglückwünsche ich Dich dafür, dass Du einen Dir sehr sympathischen Menschen kennengelernt hast. Was gibt es Schöneres als gerade diese Verliebtheitsphase am Anfang einer Beziehung? Jeder kennt ja dieses auf Wolke 7-Schwebegefühl :)

Seh es am besten entspannt. Ich kann Dich verstehen, dass Dir diese Beziehung sehr viel bedeutet und Du darauf brennst, möglichst schnell wieder Kontakt mit Deinem neuen Freund zu haben. Andererseits möchtest Du auch nichts falsch machen :)

Es gibt eigentlich keine "Pauschallösung". Nimm es doch einfach, wie es gerade kommt. Wenn Du plötzlich den Drang verspürst ihn zu kontaktieren, weil Du beispielsweise etwas wichtiges Neues erfahren hast, könntest Du das ruhig tun. Genauso könntest Du auch abwarten und Dich mit etwas ablenken. Er ist momentan auf dem Festival und genießt dieses. Aber er würde sich über ein kleines "Liebe Dich !" per SMS ebenfalls gewiß freuen. Eigentlich kannst Du gar nichts falsch machen :) Man sagt zwar, dass man gerade zu Beginn einer Beziehung diese wie ein Pflänzchen wachsen lassen sollte, aber das ist auch von Fall zu Fall verschieden. Wenn beide Partner gut damit umgehen können - und das scheint ja nun wirklich bei Euch der Fall zu sein - was will man denn dann noch mehr ? :)

Ich wünsche Euch beiden, dass sich Eure Beziehung wieterhin so positiv entwickelt und ebenfalls auch viel Glück ! :)

BREAD - "Make It With You"

http://www.youtube.com/watch?v=riBsOHkApmU

"Soll ich ....... mir ein zeitliches Limit setzen? Sprich wenn bis Sonntag bzw Montag nix kommt..dann abhaken?" Um Gotteswillen bloß nicht, ohne vorher den Grund zu erfahren warum er sich nicht gemeldet hat. "und ich glaube etwas Freiraum schadet nicht... " Ganz im Gegenteil. Dem Anderen seinen Freiraum zu lassen ist die Basis einer funktionierenden und dauerhaften Beziehung. Wir neigen dazu den Anderen zu sehr zu vereinnahmen und dadurch ziu "ersticken". Aus Erfahrung geht das selten gut.

Was möchtest Du wissen?