Kennenlernlüge: Beichten oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also , ich persönlich halte nichts schlechtes von dir nur weil du einen Jungen kennenlernen willst der 23 ist und du erst 16 :) Aber spätestens nach dem er die Wahrheit erfahren hat hättest du es ihm sagen müssen ... nun weiss er sicher auch nicht , ob er dir noch vertrauen kann ... und spätestens wenn ihr mal zusammen kommen solltet und er deine eltern kennenlernt ist alles vorbei :s dann fliegt früher oder später alles auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke, dass du es ihm beichten sollst. Ich kann dich recht gut verstehen, weil ich auch schon einmal einbisschen mit meinem Alter geschummelt habe. Vielleicht hättest du besser, als er erfahren hat, dass du eigentlich 16 bist, ihm da alles beichten sollen. Aber naja, ist jetzt leider so, dass du das nicht gemacht hattest. Ich würde nochmal mit ihm persönlich unter 2 Augen reden und ihm alles gestehen. Sag ihm ruhig, dass du dich älter gemacht hast, weil du Angst hattest, dass er dann kein Interesse für dich zeigt. Dann musst du gucken wie er reagiert, entweder er verzeiht dir.. oder ..

naja, ich drück dir die Daumen das alles gut läuft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du triffst dich mit ihm, lädst ihn am besten ein und bringst ihm das vorsichtig bei. Wenn du es ihm nicht sagst und er es selbst rausfindet, würde nicht gut ankommen.

Wenn er vorhatte in Zukunft Kontakt mit dir zu haben, wird er sicher verstehen. Sagst du es ihm nicht, wird das Vertrauen nicht gerade gefördert.

Ich wünsche dir auf jden Fall viel Glück. wenn du lust hast, kannst du das ergebniss ja mitteilen.

Und jeder macht Fehler, also musst du dir nichts denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey...ich würde es ihm sagen auf jeden Fall ! Außerdem, Alter spielt in der Liebe keine große Rolle ! Sag es ihm vorsichtig und im richtigen Zeitpunkt, weil du dachtest das er dich denn nicht mehr kennenlernen will ! Sag ihm , das es dir leid tut. Du wolltest ihn ja nur kennenlernen....Sicher wird er denn auch fragen, ob du ihn öfters angelogen hast, was natürlich nicht stimmt. Wenn er dir verzeiht, baue das Vertrauen wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst nicht umhin kommen ihm die Wahrheit zu bestätigen die ihm ja inzwischen schon gesteckt wurde. Es ist natürlich nie gut eine Bekanntschaft oder was auch immer gleich mit einer Lüge zu beginnen aber gleichzeitig denke ich, das er in der Lage sein dürfte diese unfeine Geschichte einfach ad acta zu legen. Es gibt da wahrhaftig schlimmeres. Komisch ist nur die spezielle Mädchen respektive Frauen Krankheit, wonach in gewissen jüngeren Jahren das bestreben zu bemerken ist sich älter zu geben als es tatsächlich der Fall ist und in etwas reiferen Jahren es dann genau umgekehrt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Bediax,

meiner Meinung nach, solltest du dich mit ihm treffen und ihm alles gestehen und ihm sagen warum du es getan hast. Denn wenn er es wieder von jemand anderem erfährt, wird er sich auch denken, dass du ihn verarrschst. Also sei ehrlich zu ihm und versuche zu retten, was zu retten ist.

Gruß Mett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bediax3
07.07.2011, 22:44

Ich werde mich morgen mit ihm treffen, bei ihm Zuhause allerdings ist meine Angst auch groß das er mich dann vllt rauswirft oder so. Dar wir zusammen draußen nicht viel zusammen unternehmen können weil ich halt viel wegen meiner Familie aufpassen muss :(

0

Was möchtest Du wissen?