Kennen sie sich mit hamstern aus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine Hand vorsichtig unter den Bauch schieben, sodass zwei Finger unter dem Bauch liegen, ein Finger vor den Vorderbeinen und einen Finger hinter den Hinterbeinen. Mit der anderen Hand einen Hohlraum bilden und von der anderen Seite gegenhalten, damit er nicht "wegrutscht", falls er zappelt und hier war schon mal so eine Frage: http://www.gutefrage.net/frage/hamster-richtig-hochheben

Wenn er noch scheu oder neu ist, die Hand in den Käfig flach legen, bald wird ihn die Neugier von selbst dazu treiben, sich auf die Hand zu setzen. (Vorsicht, manche, scheue Hamster schnuppern erst dran, lassen Sie es geschehen :)) Wenn er schon länger da ist und nicht mehr scheu, dann von oben mit der offenen Hand, und dann leicht schließen, zu sich nehmen, mit Untergrund am Besten, dass er nicht runterfallen kann, dann kann man die andere Hand dazu nehmen und ihn halten. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Mit 2 Händen, wenn er größer ist, unter seine Beine schieben. Wenn er Angst hat einfach aufhören und irgendwann nochmal versuchen, ich kenne mich nur mit Zwerghamstern aus . :)

0

Hast du ihn dir eben neu gekauft?

Du musst 2-5 Tage warten bis er sich in seiner neuen Gegend einlebt und dann erst kannst du ihn mit Leckerlie's aus deiner Hand füttern und irgendwann kannst du ihn dann in die Hand nehmen. :-)

Was möchtest Du wissen?