Kenne mich AMD Prozessoren null aus. Sind die besser für Rendering und Gaming geeignet als ein i7?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rendern braucht MultiCorePerformance. Davon haben AMDs Ryzen 7 ne Menge. Intels i7 können da nicht so gut mithalten.

Im Gaming ist Intel aber noch ein klein wenig weiter vorne. Das sah aber vor Ryzen noch ganz anders aus. Da war AMD weit hinten. Haben also ordentlich aufgeholt.

Ich selbst habe nen Ryzen 7 1700, welcher auch übertaktet ist. Habe keine Probleme in Games (mein alter FX 8350 war für einige Spiele nicht ausreichend) und wenn ich zwischendurch mal für mich selbst n Video rendere, geht das sehr flott durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verbindung
04.08.2017, 17:20

Reicht ein ryzen 7 1700 oder muss eher der 1800X her

0
Kommentar von Verbindung
04.08.2017, 17:26

Ja reicht der fürs Recorden, rendering und gaming?

0

fürs Rendering sind die Ryzen auf jeden Fall besser geeignet, beim Gaming sind sie zumindest vorne mit dabei, bei für Ryzen optimierte Siiele sogar schneller als vergleichbare i7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verbindung
04.08.2017, 15:49

Welches Modell? Kannst du mir dazu einen Link zu Amazon schicken?

0
Kommentar von Verbindung
04.08.2017, 16:02

Naja was würde denn für Rendering und.Flüssiges Gaming reichen. Möchte halt nur kein Downgrate bewirken.. hab zurzeit den i5 6500

0

😂😂😂Kommt auf den AMD und i7 an
Mal perse ist der Ryzen 1800X gleich auf mit einem i7 6700 und im Multicore Bereich(Rendering Gaming) sogar nen ticken besser. Bei einem i7 6890K sieht die Sache aber ganz anders aus da hängt der i7 den AMD ab AAAABER der Smd kostet einen Bruchteildes I7 UND LÄSST SICH JA AUCH NOCH ÜBERTAKTEN
Ist also ganz eine Frage des Bugets
LG
Paul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?