Kenn sich einer mit L-Arginin aus und was bringt es was?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum nur Arginin nehmen, wenn Du BCAAs noch on Top haben kannst?

https://www.biomenta.de/arginin-citrullin.htm?SessionId=&a=article&ProdNr=70100&p=62

Arginin wirkt erweiternd auf die Blutgefäße, was eine bessere Durchblutung der Muskulatur und somit Energieversorgung zur Folge hat.

Arginin nimmt man zweckmäßiger Weise 20 ... 30 Minuten vor dem Training.

Man kann auch danach einnehmen, jedoch verpufft dann der Effekt weitestgehend.

Anwendung meinenthalben in einer Monatskur.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nahrungsergänzungsmittel sind für Menschen die unter Mangel leiden sinnvoll ( Chemo, Erkrankungen )  Auch für Schwangere macht es vorübergehend Sinn.

Gesunde Benötigen das nicht. Die Industrie verdient hier viel Geld mit der Angst der Leute....es könnte ja sein das man evtl. unter Mangel leidet. 

Bei einer ausgewogenen Ernährung aber ist das sehr unwahrscheinlich. 

Studien haben sogar gezeigt das unnötiges Zuführen von Nahrungsergänzungsmitteln gesundheitlich Folgen haben kann. 




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber, das ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Nimm stattdessen Naturprodukte als Ergänzungsmittel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?