keltisches symbool...?

...komplette Frage anzeigen das symbol - (Geschichte, Kunst, Kultur)

5 Antworten

An dem was auf dem Bild zu erkennen ist, kann ich keine keltische Ableitung sehen. Eine Wellenlinie ist nicht typisch ketlisch. Verschlungene Linien, ohne Anfang und Ende auf 3 oder 4 e ombination aufgeteilt, sind typisch keltisch. dazuverknotungen,ohne den Lauf zu unterbrechen. Als LINK stelle ich dir mal eine Tafel mit den gängisten Symbolen ein. Denke, du erkennst daran auch den Unterschied zu deinem Bild.

Alle gefundenen Schmuckstücke wiesen immer die ununterbrochene Linie auf. Du kannst hier gerne mal unter keltischen Fibeln googeln.

http://www.historical-events.de/deutsch/katalog/amulette/keltzinn/keltzinn.html

Das sieht nach Sigillenmagie aus, also eher Mittelalter, wahrscheinlich aus Einzelkomponenten selbst entworfen und in der Bedeutung nur dem Träger bekannt.

Aber versuche es mal mit der Google Bildersuch und "sigils".

Die Kelten sind zwar nicht mein Spezialgebiet, aber keltisch ist das Ding sicher nicht.

Bonifazia 27.03.2012, 20:56

ich hab das mit dem keltischen nur dazugeschrieben, oder gemeint, weil es in nem musikvideo von eluveitie vorkommt, die ja bekanntlicherweise celtic metal spielen und sich mit den kelten auseinandersetzen

0
Kristall08 27.03.2012, 23:44
@Bonifazia

Mich erinnert das stark an dieses Schutzsymbol gegen Elektrosmog. Das gibt es in mehreren Varianten, ist aber ziemlich neuzeitlich. ;-)

0

Ich wüßte nicht, was daran keltisch sein sollte. google mal "keltisch Symbole" Bildersuche, da gibts viele Bilder, ab nix, was auch nur annähernd so aussieht. Mich erinnert es eher an die den Äskulapstab mit der Schlange, aber auch dann wäre es miserabel gezeichnet.

Was möchtest Du wissen?