Kellnern neben der Ausbildung?

4 Antworten

Wenn du nebenbei arbeiten möchtest, sollte es natürlich kein Problem sein. Du musst allerdings deine Ausbilder/in informieren. WENN NICHT DROHT EINE ABMAHNUNG !!!  
Dein Ausbilder kann aber auch dir nichts verbieten, so lange du deine Ausbildung nicht vernachlässigst.

Soweit ich weiß, darfst du nebenbei Jobben. Allerdings darf es nicht soviel sein, das du dadurch deine andere Arbeit beeinflusst. Das heißt, du darfst jetzt nicht am Wochenende Jobben und Montags auf der Arbeit bist du total müde oder ähnliches, weil du am Wochenende durcharbeitest.

Solang das deine Ausbildung nicht beeinflusst, denke ich ist da nichts schlimmes bei.

Es wäre entweder 1-2 mal die Woche Freitag und/oder Samstag. :)

0
@Treueste

Richtig, Minderjährige. Aber auch dieser Absatz gilt nur für den Beruf in der Ausbildung, nicht für Berufe nebenbei.

0
@Vyled

Mehr als 10 Stunden Arbeit am Tag ist verboten. Steht übrigens auch im Arbeitszeitgesetz. Ein Verzicht auf diesen Arbeitnehmerschutz ist auch vonseiten des Arbeitnehmers NICHT möglich.

0

Ich meine, dass Du eine gewisse Anzahl an Wochenstunden nicht überschreiten darfst....Und irgendwann willst Du ja auch noch lernen.

Ausbildung, lerne nichts vom Ausbilder?

Hallo,

ich mache zur Zeit eine Ausbildung und mein Ausbilder ist der Chef meines Betriebes und hat nichts mit dem Bereich den ich lerne zu tun. Ich werde von dem letzten Azubi und den anderen Kollegen ausgebildet, lerne eigentlich von allen was, außer von meinem Ausbilder. Ich habe nichts mit dem Ausbilder, meinem Chef zu tun und arbeite auch nicht mit ihm zusammen.

Ist das normal oder eher seltsam?

Danke

...zur Frage

Soll ich mein Chef während oder nach der Probezeit fragen, ob ich einen Nebenjob haben darf?

Ich will zumindest an Samstag als Auslieferungsfahrer arbeiten. Ich mache eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer.

Ändert sich aber was an meiner Steuerklasse?

...zur Frage

Arbeitsverhältnis wegen Rente beendet. Weihnachtsgeld zurückgeben?

Meine Arbeitskollegin geht ab dem 1.1. in die Rente.Sie arbeitet in Teilzeit. Mein Chef hat ihr das Weihnachtsgeld aus Kulanz gezahlt, bzw. das als Abschiedsgeld gezahlt.

Spricht ihr das Geld jetzt nun zu, oder nicht. Zählt die Rente auch zum beendeten Arbeitsverhältnis bzw. Kündigung Seitens des Arbeitnehmers?

...zur Frage

Kann mein Hauptarbeitgeber nachvollziehen, wie viele Stunden ich im Nebenjob mache?

Bin in einer Ausbildung, Chef sagt nur so und so viele Stunden extra, also im Nebenjob. Wenn ich jetzt aber mehr arbeite und die 450€ voll mache, kriegt er davon was mit ?

...zur Frage

Darf mein Chef von meinem Nebenjob mir sagen ich muss an meinem Dienstplan vom Hauptjob etwas ändern?

Hallo, also ich habe 2 Jobs. Bei meinem Nebenjob kann ich aber nur Donnerstag & Freitag Mittag arbeiten. Und die Dienstpläne von meinem Hauptjob kann ich nicht beeinflussen.
Jetzt meinte mein Chef vom Nebenjob ich müsste an meinem Dienstplan arbeiten damit ich da arbeiten gehen kann.
Und ist es meine Aufgabe zu wissen wie oft ich in einem Monat da war? Der Chef vom Nebenjob ist jetzt aus dem Urlaub gekommen & fragt mich wie oft ich den letzten Monat da war.... sollte er das nicht selbst wissen?

...zur Frage

Kündigung, an dem Chef oder Ausbilder?

Ich mache eine Ausbildung zum Koch. Da ich was anderes suche und wenn ich eine andere Stelle bekomme, würde ich kündigen. Nur geht das an dem Ausbilder der sich um mich kümmert oder an dem Chef?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?