Kellerraum als Wohnraum vermietet. Darf der Eigentümer der anderen Wohnung(Zweifamilienhaus)dagegen klagen, Was passiert dann für Vermieter und Mieter?

1 Antwort

Darf der Eigentümer der anderen Wohnung(Zweifamilienhaus)dagegen klagen,

klar darf er das

Was passiert dann für Vermieter und Mieter?

das entscheidet ein Richter

Eigentümer zahlt kein Hausgeld an die Wohnungseigentümergemeinschaft - Was kann man machen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

angenommen in einem Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien, wo alle vier Wohnungen unterschiedliche Eigentümer haben, wohnen in drei Wohnungen die Eigentümer selbst und die Vierte wird durch den Eigentümer vermietet.

Die Mieter zahlen monatlich zusammen mit der Kaltmiete die Nebenkosten, die das Haus betreffen (z. B. Müllabfuhr, Straßenreinigung) an den Vermieter. Die Kosten für Strom, Wasser und Gas zahlen die Mieter direkt an die Stadtwerke und sind somit außen vor.

Die Eigentümer haben ein Gemeinschaftskonto, auf das jeder sein Hausgeld monatlich einzahlen muss. Der Eigentümer, der seine Wohnung vermietet, müsste also nur das was die Mieter ihm als Nebenkosten zahlen, auf das Konto der Eigentümergemeinschaft als Hausgeld „weiterleiten“. Dies macht er aber nicht und hat es auch in der Vergangenheit trotz mehrfacher Erinnerung nicht gemacht.

Nun zu den Fragen:

  • Könnten die Mieter irgendwas machen oder sind diese machtlos, dass der Vermieter das Geld quasi „veruntreut“?

  • Hätte es Konsequenzen, wenn die Mieter die Nebenkosten nicht an den Vermieter überweisen, sondern auf das Eigentümerkonto?

  • Was könnten die drei anderen Eigentümer machen, um nicht auf den Kosten, die eigentlich der Eigentümer, der seine Wohnung vermietet, zahlen muss, sitzen zu bleiben?

Falls etwas nicht verständlich ist, fragen Sie gerne nach.

...zur Frage

Kellerausbau als Wohnraum?

Wir besitzen eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Erdgeschosswohnung ist komplett unterkellert. Der Eigentümer der EG Wohnung hat ein Sondernutzungsrecht an ca. 80% Kellerraum, den er bisher als Hobbyraum benützt hat. Der Hobbyraum war auch bisher bereits an die Zentralheizung angeschlossen. Einen Teil des Hobbyraumes möchte dieser nun als Wohnraum für sein Kind ausbauen. Da die Heizung nun bereits in die Jahre gekommen ist, wird diese in den nächsten Monaten ersetzt. Meine Fragen nun:

Ist der Umbau von einem Hobby zu einem Wohnraum Genehmigungspflichtig und wenn ja von wem?

Müssen die Eigentümer auch gefragt werden?

Was passiert wenn ein Eigentümer nicht einwilligt?

Wie werden die Kosten für die neue Heizung geregelt?

Vielen Dank

LG

...zur Frage

Nebenkosten als Vermieter absetzbar?

Hallo,

Ich bin Eigentümer einer Wohnung die ich vermietet habe. So erhalte ich vom Mieter die Kaltmiete + Nebenkosten ( Müll etc. ). Ich zahle monatlich eine bestimme Summe an die Hausverwaltung als Hausgeld.

Kann ich die Nebenkosten die der Mieter mir zahlt steuerlich absetzen?

Oder sind diese nicht absetzbar, weil Sie vom Vermieter gezahlt werden?

Lg

...zur Frage

Was darf ein Eigentümer?

Wir wohnen zur Miete in einem Drei-Familienhaus mit drei unterschiedlichen Eigentümern. Ein der Eigentümer hat seine Wohnung vermietet, aber noch einen Hobbyraum und einen Kellerraum im Haus behalten. Diesen nutzer er um z.B. Schlagzeug zu spielen, oder TV zu schauen. 

Zu dem Haus gehört noch ein großer Garten mit zum Teil gemeinschaftlicher Nutzung. Nun zur Frage: darf der Eigentümer mit dem Hobbyraum den Garten nutzen, oder ist dieser nur den Mietern vorbehalten? Und welche Rechte hat der Eigentümer. Darf er z.B. ohne Ankündung in den Garten gehen? 

Vielen Dank für eine kurze Antwort.

...zur Frage

Neuer Mietvertrag nach Eigentümerwechsel abgeschlossen - Beginnt bisherige Mietdauer neu?

Folgende Situation: - Zweifamilienhaus - Erdgeschosswohnung bewohnt vom Eigentümer - Wohnung 1. OG vermietet - Eigentümer verkauft Haus - Neuer Eigentümer bezieht ebenfalls die EG Wohnung - Neuer Eigentümer u. bisheriger Mieter (1. OG) schließen neuen Mietvertrag ab - Vertragsinhalte bleiben gleich, mit Ausnahme der monatlichen Vorauszahlungen Nebenkosten. Wird auf Wunsch des Mieters angehoben

Jetzt zur eigentlichen Frage: beginnt die Mietdauer mit dem neuen unterschriebenen Vertrag neu oder wird die Mietdauer vor dem Eigentümerwechsel dazugerechnet?

...zur Frage

Wie läuft das mit dem Baurecht in Kanada im Yukon in der Wildnis?

Soweit ich weis hat es mal funktioniert, einfach ein Blockhaus zu bauen in der Wildnis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?