Kellergeruch aus Papier rauskriegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für 24 Std. in einen leeren Waschmittelkarton legen, dann ist der Geruch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht die Blätter erstmal in einem Zimmer ausbreiten und das Fenster für ein paar Stunden öffnen bzw. auf Kipp stellen, damit nicht alles im Zimmer herumwirbelt. Vielleicht noch ab und an mit SprühDeo den Raum besprühen...mehr kannst du wahrscheinlich nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich hab ziemlich viel probiert, und hab den Geruch dann endlich ganz einfach und ohne große Zusatzkosten rausgekriegt: Da der Modergeruch von Feuchtigkeit herrührt, muss diese entzogen werden. Hab die betroffenen Sachen aus Pappe, Papier, Korb und Holz einfach sehr warm aufbewahrt und zwar in unserem Heizkeller (am besten noch auf dem Ofen, wenn das geht). Nach wenigen Tagen war der Geruch weg! Vielleicht funktioniert das auch im Backofen oder auf dem Kachelofen, wenn man einen besitzt. Textilien, die man waschen darf, hab ich mit Perwoll für Sporttextilien wieder geruchsneutralisiert. Tipps mit Katzenstreu kann man getrost vergessen. Erstens muss man das erst kaufen, wenn man keine Katze hat und zweitens hat es nicht das Geringste gebracht. Wer Modergeruch nicht mag, mag bestimmt auch nicht den Geruch von Febrèze...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dünnere Hefte oder Prospekte habe ich bei oberster Stufe kurz in die Mikrowelle gelegt. Zwischendurch aber immer wieder testen, ob das Papier nicht zu heiß wird. Es riecht dann nur noch nach warmem Papier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja jetzt nicht, wieviel Zeug du hast, aber versuch es mal mit einem Schälchen Wasser und Zitronenscheiben rein. Alles luftdicht verpackt über Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?