Mein Kellerfußboden blüht aus. Wie kann ich ihn trocken bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor man die Symptome bekämpft sollte man die Ursache finden.In einem Haus aus den 60ern liegt der Verdacht nahe,1.daß ein Abflußrohr unter dem Haus gebrochen ist(Kamerauntersuchung),2.daß im Aussenbereich ein Regenfallrohr gebrochen/verstopft ist,3.eine evtl vorhandene Drainage verschlammtist,4.ein evtl vorhandener Pumpenschacht (Für Waschmaschinen usw.) undicht ist.Wenn dann die Ursache gefunden ist könnte eine Spezial-Firma ein Dichtungsmittel in den Beton pressen.(mehre hundert Bar).

http://www.google.de/search?num=100&hl=de&newwindow=1&safe=off&q=kellertrockenlegung+berlin&btnG=Suche&meta=lr%3Dlang_de

0

Die Farbe kann Schuld haben, weil der Boden dann nicht"atmen" kann.

Würde einen Fachmann zur Begutachtung holen, u.U. muß der ganze Boden rausgerissen werden.

Was möchtest Du wissen?