kellerasselvernichtung >:D

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erdbeeren sind keine Sträucher und Kellerasseln sind keine Insekten: Entscheidend ist aber, dass Kellerasseln keine Erdbeeren fressen, und sich nur in den von Schnecken angefressenen Erdbeeren aufhalten, weil es da drin so schön feucht ist.

Überleg dir, wie du die Schnecken loswerden kannst: sie sind die Verantwortlichen!

also ich habe schon sehr oft bei meinen erdbeeren gesehen dass kellerasseln sie fressen und schnecken kommen nicht weil ich sie alle schon vernichtet habe :) weisst du trotzdem etwas gegen kellerasseln???

0
@sercan96

Die winzigen weißen Nacktschnecken kommen in der Nacht, und Kellerasseln sitzen da wirklich nur drin und fressen höchstens angefaulte Stellen. Kellerasseln gehören wie die Regenwürmer zu den besten Gartenhelfern: Sie sollten geschützt werden. Es sind die Schnecken: Geh mal mitten in der Nacht mit Taschenlampe hin und guck nach!

0
@frank1968

danke mach ich mal heute ...obwohl bier in kleinen schälchen tötet sie doch oder???

0
@sercan96

Das Problem ist, dass nicht alle Nacktschnecken auf Bier stehen.....wenns gar zu arg wird(und letztes Jahr war es selbst mir zu arg...die Schnecken fraßen wirklich Alles und die Bierfallen wirkten nicht mehr) kannst du überlegen, Ferromol von Neudorff einzusetzen, ein Mittel auf Eisenbasis, das gut wirkt, und anderen Tieren nicht schadet.

0

Nun die Wespen naja möglich aber Wespen fangen erst ende Juli an, süsse Sachen zu verspeisen, wel sie die Kohlenhydrate benötigen, vorher fressen die eher andere Insekten.

Kellerassel glaub ich auch weniger, die stehen eher auf Kompost. Ich tippe da eher auf Schnecken, die hauen sich die Erdbeeren massenhaft rein und das auch gern.

Für die Schnecken gibt es Fallen die kannst du dann am Erdbeerfeld aufstellen Petri Heil.

danke für deine antwort ...aber i9ch habe schon sehr oft gesehen wie die kellerasseln meine erdbeeren fressen und ich hätte mal lieber erwähnen sollen dass schnecken für mich kein problem ist ...ich habe schon sehr viele schnekcen fallen :D fällt dir nicht trotzdem etwas gegen kellerasseln ein???? :/

wenn du eine antwort geben würdest wäre ich dir sehr dankber :)

0

Kellerasseln ernähren sich vom Detritus (abgestorbene organische Substanz) ihrer Lebensräume und gehören damit zu den Destruenten (Entsorger). Aber auch in erntereifen Kartoffeln fressen sie sich Gänge. Die betroffene Kartoffel hat dann nur ein Eingangs-/Ausgangsloch von ca. 3 mm Durchmesser.


http://de.wikipedia.org/wiki/Kellerassel#Ern.C3.A4hrungundLebensweise


Also keine Erdbeeren

okey danke :)

0

Was möchtest Du wissen?