Keller steht unter Wasser wer kommt dafür auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Schäden an deinem Eigentum wirst du wahrscheinlich selbst aufkommen müssen. Versicherungen haben in der Regel eine Klausel, die höhere Gewalt ausschließt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoriDaisy
03.06.2016, 16:17

Nein ich wohne in einer Mietwohnung

0

wo kommt das Wasser her? Rückstau vom Gulli im Haus? Ob da eine Versicherung einspringt!!

Bei Wassereinbruch von Aussen müsste eine Vers. einspringen. Gebäudeversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoriDaisy
03.06.2016, 16:18

Aus den Grundwasser senken im Keller die sind wohl mal wieder dicht gewesen

0

wenn möglich , über den eigentümer von der feuerwehr auspumpen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?