keksdose zurück und neu befüllen?

4 Antworten

Finde ich eine schlechte Idee, etwas mit so einer Art Pfand zu verschenken. Wenn du unbedingt so viele beschenken willst, dann könntest du eventuell solche Weihnachtsteller benutzen und verschweißen:

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51kIOltOfjL.jpg

oder du machst die Kekse in durchsichtige Tüten mit goldener Schleife.

Das heisst du willst sozusagen das "Geschenk" zurückhaben? Dann verschenke es erst garnicht.

du hast 20 - 30 leute, denen du an weihnachten was schenkst???

geschenkt ist geschenkt.. siehs mal so.. ne schöne dose würde der beschenkte sicher auch gerne behalten wollen.................

Ja und das ist nur Familie

In meiner Familie ist es sozusagen schon Tradition das ich für alle Kekse backe und sie ihnen in einer Dose überreiche. Diese Dose habe ich dann wieder bekommen um sie im nächsten Jahr wieder zu befüllen (die Kekse sind nur ein kleines extra neben den eigentlichen Geschenken). Nun kommt die Familie von meinem Freund dazu daher sind es wesentlich mehr die Kekse haben möchten.

Nicht falsch verstehen ich verschenke die Kekse gerne und finde die Dosen dafür einfach schöner als Plastikbeutel. Nur auf Dauer gesehen kann ich es mir einfach nicht leisten jedes Jahr neue zu kaufen (was ich bisher auch kaum brauchte)

Da ich schonmal so einen Spruch irgendwo gelesen habe aber ihn leider nicht wiederfinde frage ich hier nach

0

Verschenk die halt in hübschen Plastikbeuteln

Was möchtest Du wissen?