Keislaufproblem herzrasen atemnot?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viel trinken, evtl. eine Kleinigkeit essen, hinlegen, kühlen Lappen auf die Stirn. Wenn es nicht besser wird, zum ärztlichen Notdienst (zu erfragen unter Tel. 116117).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haushaltstipps sind da fehl am Platz, man kann nur gezielt behandeln wenn man die Ursache für dein Problem kennt. Daher solltest du erstmal einen Arzt aufsuchen, am besten einen Internisten oder vorab auch deinen Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taypar
23.07.2016, 14:24

Ich habe eine Sommergrippe ich war doch schon im Krankenhaus...

0

Im Ernst? Du möchtest an Dir rumdoktern, während Du kaum Luft kriegst?

Bis der Arzt kommt?

In eine kühle Ecke setzen, genug Wasser in Reichweite, den Arzt rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taypar
23.07.2016, 13:58

Doch nicht rumdoktoren.. einfach ein paar Haushaltstipps. Ich war bereits im Krankenhaus. 

0

Geh sicherheitshalber zum Arzt, eine Ferndiagnose bringt nix, zumal die meisten hier keine Ärzte sind. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taypar
23.07.2016, 13:54

Ich war schon im krankenhaus. Ich brauche einfach Tipps die so helfen..

0

Es könnte auch was ernstes dahinter stecken, bitte gehe sofort zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm, viel Trinken, gesund ernähren usw.. vielleicht ist das Wetter daran schuld..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taypar
23.07.2016, 14:24

Ja, habe eine Sommergrippe. 

0

Was möchtest Du wissen?