Kein/Nie Fieber?

6 Antworten

das ein schlechtes Zeichen ist für ein schwaches Immunsystem.

Das kann ich nun nicht bestätigen. Ich habe nie Fieber, bin aber trotzdem wunderselten krank. Ich esse täglich Honig. 

Hey, das letzte mal Fieber hatte ich glaube ich mit acht oder neun Jahren. Jetzt bin ich 20.
Also ich habe keine großartigen Probleme damit.
Zwei mal im Jahr habe ich ein bis zwei Wochen einen Virus mit Mandelentzündung, aber den rest des Jahres geht es mir sehr gut.
Ich wüsste auch wirklich nicht, dass es mir durch mangel an Fieber schlechter geht als anderen.
LG

Also häufiger als 1 mal im Jahr eine Erkältung zu haben ist schon ein schlechtes Zeichen. Ich habe etwa alle 3 Jahre eine. Das ist genug. Um deine Abwehr zu verbessern brauch du probiotika ( zB in Joghurt Form) Vitamine, Sport und Bewegung an den frischen Luft

Vielleicht sollte ich echt mehr an die Vitamine gehen :) frische Luft bin ich fast jeden Tag eine Stunde bis zwei Stunden :)

0

Immunsystem stärken bei Fructoseintoleranz

Ich bin in letzter Zeit ständig erkältet, und den Schnupfen/Husten etc schleppe ich dann wochenlang mit mir herum. Um das Immunsystem zu stärken und diesen Erkältungen vorzubeugen, würde ich ja gern z. B. mehr Obst essen. Das gestaltet sich aber schwierig, da ich an Fructoseintoleranz leide und Obst + Gemüse nur in Maßen zu mir nehmen kann. Von Actimel und dem ganzen anderen Zeug halte ich nichts, deshalb frage ich euch nach anderen Methoden/Mitteln, um das Immunsystem zu stärken.

Gibt es Globuli oder so was?

...zur Frage

Wieso wird mein Bruder nie krank ist es noch normal? Immunsystem sehr gut? Geheimniss

Ich und ein paar Verwandte haben uns unterhalten wie mein Bruder es schafft nie krank zu werden. Laut meiner Mutter hatte er Fieber von er 6 Jahre alt war und bis zu seinen 18 Lebensjahr gar nix mehr nicht mal einen kleinen Schnupfen jetzt ist er 28 Jahre und ich habe auch noch nie mitbekommen dass er nie krank war. Seine Frau hat es auch bestätigt ( Die sind schon seit 8 Jahren verheiratet und seit 10 Jahren zusammen ) sogar seine Tochter ( meine Nichte ) die jetzt 7 Jahre ist war schon öfter krank als mein Bruder in seinen ganzen Leben da Sie hatte schon 2x Fieber hatte und seine Frau auch ) aber er von seinen 6 Lebensjahr bis jetzt war nie krank, obwohl er auch manchmal in Winter bei Minusgraden mit T-Shirt rausgeht und Leute meinen dann zu ihm, dass er sich ein Pulli anziehen soll sonst holt er sich denn Tod, aber der holt sich nicht mal eine Erkältung ????? Wie kann denn sowas sein, was hat denn dass noch mit dem Immunsystem zu tun, wie kann man denn nie krank werden, gibt es da ein Geheimniss. Wir sind ihn auch persönlich gefragt weil wir es einfach nicht verstehen, aber er meint dass er sich darüber nie Gedanken gemacht hat und es auch nicht weisst wieso er nie krank wird, vielleicht liege es ja an seinen hervorragenden Immunsystem.

Gibt es da ein Geheimniss wie man durch leben gehen kann, ohne krank zu werden bei ihm sind es ja immerhin schon 22 Jahren ohne 1x krank zu werden und dafür hatte er 2 Wochen lang Fieber aber dass war es auch schon wieder. denn von Immunsystem kann es ja nicht komme, da ich ja auch mit ihm direkt verwandt bin ( ich bin die Schwester ) sollte ich ja dass gleiche Immunsystem haben und ich war im meinen 22 Jahren schon länger als 2 Wochen krank.

...zur Frage

was passiert wenn man fast nie Fieber hat?

Hallo,

und zwar habe ich mich gefragt ob mit meinem Körper etwas nicht stimmt: ich bin wirklich oft krank, habe ein schwaches Immunsystem, aber wenn ich dann erkältet bin oder eine Grippe habe, dann habe ich nie Fieber dabei. Das letzte Mal dass ich Fieber hatte, war glaube ich im Kindergartenalter. Kann das sein, dass mein Körper etwas fehlt oder das er schlecht mit Krankheit umgehen kann?

Bitte nur antworten, wenn ihr eine Ahnung davon habt.

Danke

...zur Frage

Natürliche Stärkung des Immunsystems (nach Antibiotikabehandlung)

Halli hallo, ich habe gerade durch das Wiederkehren einer Blasenentzündung die zweite Antibiotikabehandlung in einem Monat hinter mir und möchte jetzt mein Immunsystem stärken, damit diese nicht noch einmal wiederkehrt. Kennt ihr natürliche, pflanzliche Mittel die vor allem die Darmgegend aber auch allgemein das Immunsystem stärken?

Vielleicht noch als kurze Info: Mein Immunsystem war eigentlich immer top in Form, bin seit vielen Jahren kerngesund, hatte seit Kindertagen kein Fieber mehr (jetzt bin ich 19) und habe mir außer Erkältungen nie etwas eingefangen - und selbst das äußerst selten. Bis vor ein paar Wochen die erste Blasenentzündung kam, und jetzt geht es bergab.

Ich verzichte bereits auf Kaffee, Alkohol und esse möglichst zucker- und fettarm, trinke Nieren- und Blasentees und generell sehr viel (3-4 Liter am Tag). Schon seit Jahren esse ich jeden Tag viel Obst und Gemüse und bemühe mich um eine ausgewogene Ernährung mit einem guten Verhältnis von Kohlehydrate, Eiweiß und Fett. Für jeden weiteren Tipp bin ich sehr dankbar!

...zur Frage

Schwaches Immunsystem - dringend HILFE!

hallo zusammen,

mein problem ist folgendes: und zwar habe ich ein wirklich schwaches immunsystem und das ist echt mega nervig. weil ich für erkältungen,grippen usw. sehr anfällig bin :/

jetzt meine frage: gibt es irgendwelche tabletten die das immunsystem stärken? muss ich dafür zum arzt? oder gibt es sowas rezeptfrei? kann mir vllt auch jemand iwas empfehlen?

ich bin dankbar für alle antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?