Keiner will wirklich mit mir befreundet sein! (neue Schule)

7 Antworten

Bis man seine Nische gefunden hat, dauert es einfach. Ich war damals auch ganz lang der mof und wurde sogar gemobbt, doch mit einem Mal hatte auch ich Freunde, wurde selbstsicherer und hab Respekt bekommen. Sie kennen dich einfach noch nicht, das ist normal, also Geduld, im Unterricht immer wieder melden (Aufmerksamkeit wecken) und immer wieder Kontakt suchen. Vielleicht verstehst du dich auch mit Leuten, mit denen du bis jetzt noch gar nichts zu tun hattest, also nicht aufgeben, das wird!

Hast du denn von früher keine Freundinnen mehr, weil du schreibst, dass dein Freund jetzt auch dein bester Freund ist? Kopf hoch, was erwartest du dir denn bitteschön hier als Antwort.. diese Situation kannst nur du alleine ändern, indem du mit deinen Mitschülern Kontakte knüpfst.. viel Glück :)

Ich denke, du machst alles richtig. Lad doch mal eines der Mädchen zu Dir ein, oder verabrede dich mal mit einer oder mehreren ins Kino, Minnigolfen, Disko etc. ich denke, daß die anderen einfach miteinander mehr Gesprächsstoff haben, weil sie auch in der Freizeit schon mehr miteinander erlebt haben. Vielleicht wissen sie einfach nicht, über was sie mit dir reden sollen. Versuche mal rauszufinden, was für außerschulische Hobbies und Aktivitäten die haben. Vielleicht ist eine in einem Sportverein, der dich auch interessiert, dann bitte sie einfach, dich mal mitzunehmen. Ich wünsch dir viel Glück und Erfolg!

Was möchtest Du wissen?