Keinen zum reden und keiner hört zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Such Dir jemanden, mit dem telefonieren kannst.

Schreiben führt schnell mal zu Missverständnissen, wie ich selbst schon mehrfach erfahren durfte, weil beim Schreiben Deine Emotionen nicht ausdrücken kannst.

Du denkst Dir etwas aus und schreibst es nieder und der oder die gegenüber hat einen schlechten Tag erwischt und interpretiert hinein, etwas gelesen zu haben, was gar nicht ausdrücken wolltest.

Persönliche Probleme löst persönlich oder am Telefon, weil dann sofort reagieren kannst, wenn das Gefühl oder den Eindruck hast, jemand hätte etwas falsch verstanden.

Wie schon selbst erkannt hast, ist ein Indichreinfressen absolut keine Lösung. Um etwas loszuwerden, Aggressionen oder "einfach so", begib Dich zum nächsten Wald und schreie am Waldrand einen Baum an oder einfach auf einen Hügel und brülle in die Landschaft.

Kein Scherz. Schreie, weine, lass einfach alles raus. So lange, bis selbst über Dich lachen musst wegen der völlig albernen und absurden Situation, in der Du Dich dann gerade befindest. Dann ist es gut und Du fühlst Dich unglaublich frei und hast Platz geschaffen für etwas Neues.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Nummergegenkummer kann man glaube ich auch E - mails schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Confrontation
14.07.2016, 00:48

Naja das ist nicht so das was ich meine 😂

0

Lebe seit nem Jahr mit ziemlich miesem Kummer, aber naja wen juckts^^

Kauf dir nen Boxsack oder so dann kannste alles rauslassen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?